Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Worm up!

zählt zu den wohl bekanntesten und erfolgreichsten Spieleautoren auf dieser Welt. Leider verstarb er 2004.

Über hunderte von Spielen stammen aus seiner Feder. Schon beim Aufzählen der Spiele, wie Sagaland, Inkognito, Hol’s der Geier, Rasende Roboter, Tempo, kleine Schnecke, etc. wird es einem schwindlig.

Sein Name war ein Garant für gute Spiele. Und nun gibt es die Neuauflage eines seiner kleinen Spiele, dies es aber in sich haben. Der Verlag Abacus Spiele hat dieses herausgegeben. Es geht um ein Wettrennen von Würmern. Keine Angst, diese sind nicht schleimig oder glitschig. Sie brauchen nur eine glatte Oberfläche eines Tisches. Diese wird nicht beschädigt. Sie ist halt nur die Lauffläche dieser Würmer. Die Würmer bestehen aus 7-Holzsegmenten (Halbkugeln).

Jeder Spieler bekommt einen Wurm und stellt diesen hinter zwei Holzpfosten auf. Die anderen beiden Holzpfosten mit der Ziellinie werden ca. 60 cm gegenüber aufgebaut. Weiterhin erhält jeder Spieler einen Zahlensatz und ein x.

Das Rennen beginnt!
Das eigentliche Rennen gliedert sich in zwei Abschnitte, das Bieten und das Setzen der Würmer.

Jeder Spieler hat einen Zahlensatz und ein x erhalten. Das x bedeutet, dass der Spieler eine Zahl aussuchen kann, die kein anderer Spieler geboten hat. Und zusätzlich darf dieser Spieler das Ziel, entsprechend der Vorgabe in der Anleitung, versetzen. Die Spielrunde beginnt, indem jeder Spieler sich ein Zahlenplättchen aussucht und dieses verdeckt vor sich ablegt. Nun werden diese aufgedeckt. Der Spieler mit der niedrigsten Zahl darf jetzt seinen Wurm als erstes bewegen. Und zwar wird das hintere Segment vorne angelegt und wenn der Wurm die Ziellinie erreicht hat, hat dieser gewonnen.

Aber nun können Sie auch mit Ihrem Wurm den anderen Spielern den Weg verbauen. Aber die Würmer dürfen sich nicht berühren. Wenn aber zwei oder mehrere Spieler die gleiche Zahl geboten haben, kann sich der Wurm nicht bewegen.

Die soeben gesetzten Zahlen dürfen in der nächsten Runde nicht eingesetzt werden.

Fazit

ist ein witziges und unterhaltsames Spiel, welches man auch abends einfach mal so mitnehmen kann. Die Regeln sind einfach und der Spielspaß ist sehr groß. Es ist sehr angenehm, dass ein Verlag wie Abacus Spiele diesen großartigen Entwickler mit dieser Neuauflage ehrt. Das schöne daran ist, dass es hat von seinem Reiz trotz der vielen Jahre nichts verloren hat.

Angaben

  • Verlag: Abacus Spiele
  • Autor:
  • Spieler: 3 bis 5
  • Alter: ab 7 Jahre
  • Dauer: 15 bis 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Familienspiel, Vielspieler, Gelegenheitsspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben