Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Burgen Land

Wer sich nach einem schnellen und einfach zu verstehenden Spiel für 2 sehnt, könnte mit „“ fündig werden. Ob es tatsächlich seinen Blick wert ist, haben wir in einer gemütlichen Runde ausgetestet.

Spielidee und Schwierigkeitsgrad

Das Konzept ist schnell erklärt, wer zum richtigen Zeitpunkt die richtige Burg besser ausgebaut hat, bekommt Punkte, wer nicht mit soviel Glück (und Strategie) beschieden wurde, hat das Nachsehen. Wer am Ende am schnellsten ins Ziel kommt (die Punkte verhelfen einem dazu), gewinnt.

Die Spielbeschreibung ist einfach und gut geschrieben. Im Normalfall dürfte es nicht länger als 10-15 Minuten dauern bis man sich die Regeln angelesen und verstanden hat. Eine Proberunde ist eigentlich nicht nötig. Ein weiteres großes Plus sind die „Beispielzüge aus einem Spiel in fortgeschrittenem Zustand“, die die eine oder andere Ungereimtheit (sofern diese denn besteht) ausräumt.

Lediglich die Zeitangabe zur Spieldauer ist etwas ungenau, zwar wurden 20 Minuten angegeben, aber im Test konnte sich das Spiel auf bis zu 35 Minuten hinziehen. Dennoch, dem Spielspaß tut die „Verlängerung“ keinen Abbruch – mit geschicktem Taktieren und mit dem nötigen Quäntchen Glück können sich wirklich spannende Duelle entwickeln.

Gestaltung

Mit einer schlechten Gestaltung kann die beste Spielidee zum Flop werden. Dieses Problem hatten die Macher von „“ nicht. Die Karten, Spielfiguren und das Spielbrett sind wirklich gut gelungen und relativ stabil. Vor allem kleineren Nutzern im Alter von 8 – 10 Jahren dürfte das entgegenkommen.

Die Spielbeschreibung wurde sehr funktional gehalten, die Bebilderung wurde vor allem zum besseren Verständnis genutzt. Hier kann durchaus von einer sehr soliden Leistung gesprochen werden. Vielleicht wäre eine etwas größere (und stilechtere) Schrift wünschenswert gewesen.

Fazit

Zwar ist es kein Spiel für eine große Runde, aber eine schöne Einstimmung auf einen Spielabend für 2 ist es allemal. Geeignet ist die Nutzung ab einem Alter von ca. 8-10 Jahren, in dem Fall wäre es aber angebracht, dass vorher eine kleine Proberunde eingeplant wird. Für Größere ist es aber auch sehr zu empfehlen, taktische Elemente und (ein nicht zu hoher) Glücksfaktor sorgen für mitreißenden Spielspaß. Das Spiel ist bereits für 11 € zu haben – das Preis-Leistungsverhältnis rechtfertigt dies aber durchaus.

  • Verlag: Schmidt Spiele
  • Autor: Wolfgang Lehmann
  • Alter: ab 8 Jahre
  • Spieleranzahl: 2
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Familienspiel, Kinderspiel, Gelegenheitsspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
689