Cir*Kis

Schon kurz nach dem Erschienen von wurde es bereits Sieger des französischen Grand Prix du Jouet 2009 und des Creative Child Award 2009.

ist ein Spiel für zwei bis vier Personen.

Durch das unterschiedliche Legen der Spielsteine werden verschiedene Spielfelder gefüllt. Die Spieler legen nach und nach ihre Spielsteine an, dabei darf ein Spielstein nur da angelegt werden, wo der letzte Spielstein abgelegt wurde.

Punkte werden an den Spieler vergeben, der die meisten Felder eines Sterns oder Kreises belegt (10) oder entsprechend das letzte Feld (5) besetzt. Wer als erster 40 Punkte erreicht, gewinnt. Hierzu wird der Wertungsstein auf der Skala gesetzt.

Sie müssen bei diesem Spiel strategisch vorgehen, den gerade die kleinen Spielsteine werden immer wieder benötigt, so dass man diese nicht so schnell ausspielen sollte. Das Spiel schult somit auch das räumliche Vorstellungsvermögen, denn das Spiel als solches besticht durch die einfachen Spielregeln und durch die kurze Spieldauer, welche im Schnitt 30 Minuten dauert.

Die Kombinationsmöglichkeiten bieten schier unendliche Möglichkeiten, somit werden die grauen Zellen beim Spiel immer wieder geschult und das Spiel macht auch Spaß. Sie können dieses auch online (http://www.cirkis.de) spielen, um so mit dem Spielprinzip vertraut zu werden.

ist ein Spiel für alle Altersgruppen. Man benötigt für dieses Denkspiel keinen Nintendo DS, sondern man braucht nur ein bis drei weitere Spielpartner.

Angaben

  • Autor: Philip E. Orbanes
  • Verlag: Winning Moves
  • Spieler: 2-4
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Spieldauer: 20-30 Min
  • € 24,95 (Empfohlener VK)
  • Spieleinteilung: Familienspiel, Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben