Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das Haus Anubis

Anubis ist laut der ägyptisch Mythologie ein Gott, der für die Totenriten zuständig ist.

Was nun dieser Gott mit dem Haus zu tun hat, können Sie in diesem spannenden Abenteuerspiel für die ganze Familie erleben. Gehen Sie mit den aus der TV-Serie bekannten Charakteren auf Entdeckungstour durch “Haus Anubis”. Ein „Muss“ für alle Fans der Serie.

Türen fallen ächzend hinter Ihnen ins Schloss, geheimnisvolle Zeichen verschwinden, sobald Sie ein Zimmer betreten, Sie werden eingesperrt und der einzige Ausweg ist ein Geheimgang …

Trotzen Sie den Geheimnissen im Haus Anubis und versuchen Sie, dem schaurigen Verwalter Victor zu entkommen. Gestalten Sie immer wieder aufs Neue und legen Sie die verschiedenen Teile des Spielbretts beliebig zusammen. Bahnen Sie sich dann Ihren Weg durch das geheimnisvolle Haus Anubis, aber passen Sie auf, überall lauert Gefahr! Gelingt es Ihnen am schnellsten, die sechs geheimen Zeichen zu sammeln?

In den Niederlanden konnte das Brettspiel zur Serie „Huis Anubis“ im vergangenen Jahr die Auszeichnung „Speelgoed van het Jaar“ erlangen.

Bevor das Spiel, welches sehr einfache Regeln besitzt, beginnt, wird es aufgebaut. Der Spielplan wird wie eine Art Puzzle zusammengesetzt und kann so immer wieder variiert werden. Dabei muss jeder Raum mindestens über einen Flur erreichbar sein. Zwei Räume sind zu Beginn des Spieles für den Spieler nicht erreichbar, hier wird eine Geheimtür aufgestellt. In jedem Raum werden entsprechend der Spielanleitung die Hieroglyphen versteckt. Die Spielfiguren sind auch mit denen aus der Fernsehserie identisch, somit ist der Widererkennungswert gegeben. Zu Beginn des Spieles erhält jeder Spieler fünf Spielkarten. Das Ziel des Spieles ist es, sechs verschiedene Hieroglyphen zu sammeln, ohne dabei erwischt oder eingesperrt zu werden. Dies ist aber nicht einfach, da sich das Spiel immer wieder verändert.

Pro Runde stehen Ihnen folgende Aktionen zur Verfügung:

  • Aktionskarte ziehen
  • Spielen einer Aktionskarte
  • Hieroglyphe finden

Die einzige Besonderheit beim Kartenziehen besteht darin, dass wenn Sie den Generalschlüssel gezogen haben, diesen vor sich ablegen. Aber Vorsicht, man kann Ihnen diesen auch wieder wegnehmen. Die Karten geben Ihnen u. a. an, wie viele Felder Sie setzen können. Im Spiel gibt es verschiedene Kartenartentypen.

Also man weiß nie, was im nächsten Zug basiert. Sollten Sie am Ende eines Zuges auf einem Hieroglyphenfeld stehen, können Sie sich dieses nehmen. Voraussetzung ist, dass Sie diese Hieroglyphe noch nicht besitzen. Die Hieroglyphen müssen offen ausgelegt werden.

Fazit

Mit dem vorliegenden Spiel werden erst einmal die Fans der Serie angesprochen, weil es sich sehr auf die Serie bezieht. Die Zielgruppe sind eher Jugendliche. Die Spielregeln sind einfach und verständlich.

Das Spielmaterial ist von guter Qualität. Vom Alter empfehlen wir eher 10 Jahre, da diese mit dem Spielprinzip besser klarkommen als 8-jährige Kinder.

Angaben

  • Verlag: Studio 100
  • Spieler: 2 -4
  • Alter: ab 8 Jahren (eher ab 10 Jahre)
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben