Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

El Capitan

versetzt Sie in die Zeit des Mittelalters. Als Kaufmann müssen Sie Warenhäuser und Festungen bauen.

Der Inhalt ist sehr umfangreich. Auf dem Spielplan sind die Bauplätze gekennzeichnet. Im Grundspiel stehen Ihnen 9 Städte zur Verfügung. Diese können aber erweitert werden. Was heraussticht, ist, dass das Material aus Holz ist. Die Spielanleitung ist sehr umfangreich liest sich etwas schwerfällig. Durch verschiedene Beispiele werden die taktischen Möglichkeiten des Spieles und der doch großen Spieltiefe dargestellt.

Zu Spielbeginn erhält jeder Spieler eine entsprechende Anzahl an Häusern, ein Schiff und eine Festung. Weiterhin bekommt jeder Spieler ein Startkapital. Die Segelkarten werden gemischt. Die Segelkarten sind sehr unterschiedlich, einmal müssen Sie nur einen Ort ansteuern oder sogar mehrere Orte aufsuchen. Dabei sind die Karten zu den einzelnen Orte teurer als die Streckenkarten. Bei den Einzelorten können Sie die Häfen direkt ansteuern und Sie haben durch die Siegel die Möglichkeiten, zu anderen Orten zu fahren. Beide Kartentypen werden in einer entsprechenden Anzahl offen als Auslage abgelegt. Die Darlehenskarten werden auf den vorgegebenen Feldern abgelegt. Da fehlen nur noch die Bonuskarten, die auch neben das Spielfeld gelegt werden.

Das Spiel ist in drei Phasen aufgeteilt, da wird das Warenhaus eröffnet, die Festung gebaut und ein Kredit aufgenommen. Nachdem die Phasen abgeschlossen sind, bekommen die Spieler neuer Häuser Geld, für das, was sie erreicht haben. Die neue Runde beginnt der Spieler, der das wenigste Geld besitzt.

Eines der größten Probleme ist das Geld, was am Anfang an allen Ecken und Enden fehlt. So muss der Spieler immer wieder einen Kredit aufnehmen. Hierzu steuern Sie mit Ihrem Schiff einen Hafen an und nehmen eine Darlehenskarte. Dabei versuchen Sie, diesen noch in der laufenden Phase abzuzahlen, denn sonst wird es teuer. Sie müssen wie im wahren Leben Zinsen zahlen. Wer den größten Gewinn erwirtschaftet, hat gewonnen.

Fazit

All das hört sich sehr einfach an, ist es fast. Aber in der Spielanleitung wird noch das fortgeschrittene Spiel vorgestellt und das hat es in sich. Auch wenn die Idee des Spieles nicht neu ist, ist es ein gutes Spiel. Nur dürfen Sie nicht gleich beim Lesen der Spielanleitung aufgeben.

  • Verlag: Pro Ludo
  • Spielerzahl: 2 – 5 Spieler
  • Alter: ab 10 Jahren
  • Dauer: ca. 60 – 120 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 3 (mittelschwer spielbar)
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler

Erhältlich bei Amazon
El Capitan

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben