Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Guatemala Café

Ein angenehmer Duft strömt aus der Spielverpackung und tatsächlich, dass Spiel enthält richtigen Kaffee. In diesem Spiel übernehmen Sie die Rolle von Plantagenbesitzern, bauen unterschiedliche Kaffeesorten an. Sie sorgen dafür, dass der Kaffee verschifft wird und die Arbeiter beschäftigt sind. Wer die meisten Siegpunkte bekommen hat, gewinnt das Spiel.

Das Spiel
Die beiden Spielpläne werden auf den Tisch gelegt. Nehmen Sie für den Spieleinstieg den Plan mit den vorgegebenen Startpositionen. Die Kaffeesäcke, Arbeiter, Hütten und Schiffe werden hier entsprechend der Farbe abgelegt. Der Einkäufer kommt auf seine Startposition. Fünf Kaffeesäcke kommen in den Beutel und die anderen werden unter den Spielern verteilt.

Der zweite Spielplan Plantage wird auf die Seite gedreht, die der entsprechenden Anzahl an Spielern entspricht. Jeder Spieler erhält außerdem noch Besitzplättchen und Geld. Die Figuren auf dem Punkteanzeiger werden auf Null gesetzt. Das Spiel beginnt, indem man den Einkäufer bis zu drei Felder ziehen kann. Aus der Reihe, wo der Einkäufer steht, kann sich der Spieler bis zu drei Gegenstände nehmen. Diese muss er aber gleich auf der Plantage verwenden. Der Bau auf der Plantage kostet aber Geld. Es dürfen keine Teile gelagert werden. Jeder baut seine Lagerhäuser, die man mit dem Besitzplätchen kennzeichnet. Um das Lager herum werden die Arbeiter gesetzt. Sie müssen auch Wege zum Hafen legen. Das Legen der Wege ist kostenlos. Aus der Spielanleitung geht nicht hervor, ob die Wegeanzahl begrenzt ist und wenn Wege gelegt werden, andere Spielzüge nicht erwünscht sind.

Ist der Weg gelegt und unser Schiff ist im Hafen, versuchen wir in der Farbe unserer Plantage einen Kaffeesack zu ergattern, um eine Wertung auszulösen.

Durch die massiven Bautätigkeiten auf unseren Plantage ist unser Geld schnell aufgebraucht, so dass wir auch andere Wertungen ansteuern. Zwar können die Mitspieler dadurch Punkte bekommen, aber wir bekommen für eine Wertung 8 Münzen. Der Sack, mit dem wir die Wertung ausgelöst haben, wird am hinteren Ende der Wertungsliste abgelegt. Das kann schon sehr eng werden, wenn jeder diese Wertungen anstrebt. Diese können aber auch durch die Mitspieler blockiert werden. Diese Regel war ursprünglich für das Spiel nicht vorgesehen und stört eigentlich auch ein wenig. Die Wertung wird von dem Spieler blockiert, der die gleiche Farbe in seinem Vorrat hat.

Werden Kaffeesäcke vom Spielplan entfernt, müssen diese durch die eigenen aufgefüllt werden. Beim Aufbau seiner Plantagen muss man schon taktisch vorgehen, nur die Wertungen sind glücksabhängig.

Inhalt:

  • 20 Besitzplättchen
  • 4 Siegpunktanzeiger
  • 1 Einkäufer (grau)
  • 50 Wege (grau)
  • 35 Kaffeesäcke
  • 48 Spielgeld-Münzen
  • 45 Arbeiterinnen (9 pro Kaffeesorte)
  • 15 Lagerhütten (3 pro Kaffeesorte)
  • 15 Schiffe (3 pro Kaffeesorte)
  • 1 schwarzer Beutel mit Kaffeebohnen
  • 1 Spielplan „Anbaugebiete“
  • 1 Spielplan „Plantagen“
  • 6 Kärtchen zum Abdecken der Hüttenbauplätze (im Spiel zu dritt)
  • 1 Spielregel

Fazit

ist ein ruhiges Aufbauspiel. Die Spielmaterialien sind begrenzt und da kann schon einer der Gegenspieler kurz vorher den letzten Arbeiter wegschnappen. Das Spiel glänzt durch seine sehr gute Spielausstattung. Alle Spielfiguren sind aus Holz. Leider gibt es zwei ähnliche Brauntöne im Spiel, dies ist ungünstig, es lässt sich schwer unterscheiden. Auch liest sich die Spielanleitung etwas zäh. Daher ist das Spiel eher ein mittelmäßiges Spiel. Sollte man bei einer Nachauflage diese Kritiken berücksichtigen, wird dies ein gutes Spiel.

  • Verlag : Eggertspiele
  • Graphik : Matthias Catrein
  • Spieleranzahl : 2-4 Spieler
  • Alter : ab Jahren
  • Dauer : ca. 60 min.
  • Erscheinungsjahr : 2007
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
695