Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Horus

versetzt Sie in die Zeit des alten Ägypten. war ein Hauptgott aus der frühen ägyptischen Mythologie. Meistens wurde er als Falke dargestellt.

Das Spiel
ist ein Legespiel. Das Ziel des Spiels ist es, die meisten Regionen zu beherrschen. Zu Beginn des Spieles müssen Sie die Spielkarten nach den Farben der Rückseite sortieren. Alle Plättchen mit der sandfarbenen Rückseite kommen in den Spielbeutel. Die Plättchen mit der lilafarbenen Rückseite werden nach den Gebieten sortiert.

Auf der einen Seite gibt es Wüste, Hügel, Ackerland und Sumpf. Die Spielplättchen werden am Spielrand gestapelt. Außerdem gibt es noch Fluss-/Nekropolenplättchen, die ebenfalls an der Seite abgelegt werden. Jeder Spieler erhält die entsprechenden Königsteine und fünf karten.

Nachdem Sie die drei Starttafeln, die den Nil darstellen, in die Tischmitte gelegt haben, kann das Spiel beginnen.

Das Spiel als solches besteht aus fünf Aktionen:

  • Gebietsplättchen ziehen und ablegen
  • karte von der Hand spielen und
  • das passende Gebietsplättchen anlegen
  • Königstein entsprechend der karte setzen
  • karte nachziehen

Die Gebietsplättchen werden entsprechend der Spielregeln abgelegt. Dabei müssen die Karten Kante an Kante oder bis zur mittigen Kante angelegt werden. Wenn Sie karten ausspielen, müssen Sie schon taktisch vorgehen. Auf der einen Seite gibt die Farbe vor, welches zusätzliche Gebietsplättchen (neben dem Ziehen aus dem Beutel) Sie anlegen können. Spielen Sie eine sandfarbene Karte aus, müssen Sie auch diese Farbe, in diesem Fall die Wüste anlegen. Die Ziffer gibt an, wie groß die Region sein muss, in den Sie Ihr Königstein ablegen können.

Wer die meisten Königssteine in einer Region liegen hat, beherrscht diese Region und bekommt die entsprechenden Punkte. Wenn Sie Flusskarten aus dem Beutel ziehen, müssen Sie diese Karte zwischen den Endpunkten des Flusses ablegen. Sollte im Verlauf des Spieles eine Insel entstehen, bringt das die doppelte Anzahl an Punkten.

Nachdem Sie die Karte abgelegt haben, müssen Sie von dem neben dem Spielfeld liegenden Stapel „Fluss-/Nekropolenplättchen“ eine Karte auswählen. Entweder Sie nehmen ein Fluss- oder Nekropolenplättchen und legen die Karte ab. Die Nekropolenplättchen werden wie die Regionskarten abgelegt. Sie zählen aber nicht wie eine Region. Auch Königssteine werden hier nicht abgelegt.

Die Nekropolenplättchen können dagegen taktisch eingesetzt werden, so dass ein Spieler seine Region nicht soweit ausbauen kann.

Inhalt

  • 120 Plättchen
  • 80 Einfluss-Steine
  • 54 Gebietskarten
  • 1 Plättchenbeutel

Fazit

verbindet verschiedene bekannte Spielvarianten. Die Spielanleitung liest sich an manchen Stellen sehr zähflüssig. spricht vor allem Spieltaktiker an.

Nach ein bis zwei Spielpartien haben Sie die Regeln verstanden und Sie werden viel Spaß beim spielen haben.

  • Angaben
  • Autor:
  • Spieler: 2 bis 4
  • Alter: ab 10 Jahre
  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 3 (mittelschwer spielbar)
  • Spieleinteilung: Vielspieler, Gelegenheitsspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
677