Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kaleidos

Nun ist es wieder soweit, ist nach 1995 wieder auf dem Markt. Das Spiel wurde 1995 von Spartaco Albertarelli entwickelt. Gleich auf Anhieb wurde das Spiel auf die Auswahlliste der Jury Spiel des Jahres aufgenommen.

Nun hat das Spiel seine Heimat bei Ystari Games und Asmodee gefunden.

Was sofort auffällt, ist die tolle Verpackung in einer Blechdose, die dazu noch poppig gestaltet ist. Neben dem Aussehen besticht das Spiel durch seine einfachen Regeln und eine interessante Spielweise. Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spieles fünf doppelseitig bedruckte Bildtafeln. Weiterhin benötig jeder Spieler einen Bleistift und einen Notizzettel, die dem Spiel beigelegt sind. Die Bildtafeln werden in einen Pappständer reingesteckt. Die Buchstabenkarten werden gemischt und auf dem Spieltisch bereitgelegt.

Sie spielen immer gegen die Zeit. Nun wird die oberste Karte der Spielkarten umgedreht. Gleichzeitig wird aber auch die Sanduhr umgedreht. Nun muss jeder Spieler so viele Dinge auf der Bildtafel entdecken, die mit diesem Buchstaben anfangen. Sobald die Sanduhr abgelaufen ist, erfolgt die Auswertung.

Nun muss festgestellt werden, ob auch die anderen Mitspieler vielleicht den gleichen Begriff gewählt haben, denn alle Spieler spielen mit der gleichen Tafel, was jeder vor sich stehen hat. Haben Sie den Begriff alleine gefunden, erhalten Sie gleich drei Punkte.

Dabei darf jedes Wort nur einmal aufgeschrieben werden. Oberbegriffe sind erlaubt.


Insgesamt werden zehn Runden gespielt, dazu werden die Bildtafeln nach jeder Runde umgedreht bzw. durch eine neue Bildtafel ersetzt.

Wer die meisten Punkte hat, hat das Spiel gewonnen.

Fazit
besticht durch seine einfachen und verständlichen Regeln. Es macht Spaß und ist eigentlich ein schönes Spiel zu Beginn eines interessanten Spielabends. Auf der anderen Seite ist es auch ein schönes Familienspiel, wobei die Kinder doch 9 bzw. 10 Jahre alt sein sollten. Die Bildtafeln sind liebevoll gestaltet.

  • Autor/in: Spartaco Albertarelli
  • Grafik: Marianna Fulvi, Elena Prette
  • Verlag: Ystari Games, Asmodee
  • Kategorie: Gesellschaftsspiel
  • Anzahl Spieler: 2-12
  • Altersgruppe: ab 10 Jahre
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
683