Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Macao

Die frühere Kolonie gehört nun zu China und gilt als sogenannte Sonderverwaltungszone. Diese bestand ursprünglich aus drei Inseln, die durch Aufschichtung miteinander und dem Festland verbunden worden sind.

Das Spiel selber versetzt Sie in die Zeit des 17. Jahrhunderts, als noch Kolonie war. lag für den Handel mit Seide, Tee und Jade besonders günstig.

Spiele von Alea, die zu Ravensburger gehören, sind sehr anspruchsvolle Spiele und können nicht nur einfach mal so gespielt werden. Man benötigt schon einige Vorbereitungen. Vor allem sind Alea Spiele durch sehr großzügige Ausstattung von Spielmaterial bekannt. So auch . Auf dem Spielfeld wurden auf der einen Seite und auf der anderen Seite europäische Handelsstädte abgebildet. Das Meer und die Stadt wird durch eine Mauer getrennt. Für den Handel mit den diversen Stoffen erhalten Sie entsprechende Prestigepunkte. Am linken Spielrand befindet sich die Anzeige für den Prestigewert und den Goldwert, den Sie aufwenden müssen.

Das Spiel besteht aus zwölf Runden, welche man an den ausliegenden Karten erkennt. So stehen in jeder Runde immer zwei Karten mehr zur Auswahl. Diese Spielkarten können dann auf Ihrem Tableau ausgelegt werden. Von hier aus können diese dann aktiviert werden. Hierzu werden aber Aktionssteine benötigt.

Wobei es im Spiel Personen- und Bauwerkkarten sowie Ämterkarten gibt. Neben Ihrem Tableau wird auch noch eine Windrose abgelegt. Durch das Würfeln wird bestimmt, an welchem Segment die Aktionssteine abgelegt werden können. Die Aktionssteine werden neben dem Feld der Windrose gelegt. Da nach jedem Würfeln die Windrose weiter gedreht wird, wird es immer andere Spielbedingungen geben.

Der Ablauf:
1. Phase Karten
2. Phase Würfeln
3. Phase Aktionen

Als Erstes werden die obersten vier Bauwerk/Personenkarten vom Stapel offen neben den zwei Ämterkarten dieser Runde ausgelegt. Dann stellen Sie den Tributwert fest und markieren diesen auf der zugehörigen Leiste sowie auch den Goldwert.

Wessen Stein als Oberster auf der Mauer liegt, wählt sich die erste Karte aus und legt diese auf sein Tableau. Dann folgt der nächste Spieler. Zum Schluss bleiben zwei Karten übrig, die auf den Ablagestapel gelegt werden. Wenn Ihr Tableau schon voll ist, müssen Sie Karten abgeben und erhalten noch entsprechende Strafpunkte. So müssen Sie halt rechtzeitig das Ausspielen der Karten einplanen.

Dann erfolgt, wie bereits beschrieben, das Würfeln. Das Wichtige sind die Aktionen, hierfür müssen Sie aber Aktionssteine oder Gold abgeben.

Wenn Sie eine Karte ausspielen, müssen Sie die angegebene Kombination an Aktionssteinen abgeben.

Anschließend wird die Karte vom Tableau genommen und ist dann für das weitere Spiel aktiviert und kann immer kostenlos eingesetzt werden. Es gibt für das Spiel keine Festschreibungen, wie viele Karten Sie aktivieren dürfen. Hauptsache, Sie können dies bezahlen.

Sie können aber auch einen Stadtteil in Besitz nehmen. Sie müssen dann die angegebenen Aktionssteine, die auf den Karten abgebildet sind, bezahlen. Anschließend wird Ihr Besitzmarker in diesem Stadtteil abgelegt. Die Ware wird für alle sichtbar auf das zugehörige Feld gelegt.

Im Anschluss kann der Spieler seinen Spielstein auf der Mauer weiter bewegen. Dann haben Sie die Möglichkeit, mit dem Schiff entsprechende Felder weiter vorzurücken und so nachher die Waren nach Europa zu transportieren. Auch dies muss mit Aktionssteinen bezahlt werden. Wer nach zwölf Runden die meisten Prestigepunkte besitzt, hat das Spiel gewonnen.

Fazit

ist ein sehr komplexes und forderndes Spiel und daher werden hier hauptsächlich erfahrene Spieler angesprochen. Sobald man eine Karte gezogen hat, ändert sich sofort die eigene Strategie. Man muss also ständig still und heimlich planen, um ans Ziel zu kommen.

Pro Spieler können Sie ca. 30 Minuten Spielzeit rechnen. Es ist sehr anspruchsvoll. Wer sich darauf einlässt, wird dieses Spiel mögen.

  • Autor:
  • Verlag:
  • Spieler: 2 bis 4
  • Alter: ab 12 Jahren
  • Spieleinteilung: Vielspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 3 bis 4 (mittel bis schwer spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
677