Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Triovision

ist ein einfaches, verrücktes und geniales Spiel. Einzige Bedingung, Sie sollten über räumliche Vorstellungskraft verfügen. ist ein Spiel aus der Reihe, warum ist man nicht selber auf diese Idee gekommen.

bedeutet vorausschauend zu planen. Sie benötigen logisches und abstraktes Denken, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Das Spielmaterial besteht nur aus einem kleinen Spielfeld mit 8 Spielfiguren und 60 Spielkarten. Auf den Spielkarten sehen Sie verschiedene Stellungen der Spielfiguren. Gleichzeitig versuchen alle Spieler eine der Spielfiguren auf dem Plan so zu versetzen, dass drei Spielfiguren so zueinander stehen, wie es auf einer der ausliegenden Karten zu sehen ist. Wer die meisten Karten am Ende des Spieles besitzt, hat das Spiel gewonnen.

Die Spielkarten werden gemischt. 12 Karten werden dabei um das Spielfeld offen abgelegt. Die anderen Karten bilden den Nachziehstapel. Durch das Versetzen einer Spielfigur auf ein beliebiges freies Spielfeld muss die Anordnung, die auf einer der Karten zu sehen ist, auf dem Spielfeld nachgebildet werden. Der Spieler, der dieses schaffen kann, ruft laut Stopp und legt die passende Karte vor und verschiebt die Figur so, dass die Aufgabe erfüllt wird. Hat er dies richtig gemacht, behält der Spieler als Punkt diese Spielkarte. Es wird eine Spielkarte vom Nachziehstapel gezogen und hingelegt. Wenn die Aufgabe nicht gelang, wird die Spielfigur wieder auf die Ausgangsposition gestellt.

Wenn überhaupt nichts mehr geht, kann der Spieler, der dies festgestellt hat, zwei Spielfiguren umstellen, aber so, dass eine Aufgabenkarte erfüllt wird.

Das Spiel endet sofort, wenn alle Karten aus dem Nachziehstapel aufgebraucht sind.

Fazit

ist ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel. Man muss sich von Spielbeginn bis Spielende konzentrieren. Bei Kindern ab 7/8 Jahren und natürlich auch bei den anderen Spielern wird das räumliche Vorstellungsvermögen geschult. Wichtig ist, die Karten dürfen nicht spiegelverdreht gelegt werden.

Weitere noch schnellere Spielvarianten werden in der kurzen und sehr guten Spielanleitung vorgestellt. ist eine wirkliche Empfehlung und ein Geheimtipp.

Angaben

  • Verlag: IQ Spiele ()
  • Autorin:
  • Alter: ab 7 Jahre
  • Anzahl: 2 bis 7 Spieler
  • Dauer: 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Familienspiel, Gelegenheitsspieler, Vielspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben