Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Trivial Pursuit Deluxe

Trivial Pursuit zählt wohl zu den bekannsteten Quizspielen, die es auf dem Markt gibt.
Den Titel könnte man mit belanglose Jagd sinngemäß übersetzen. Aber es ist halt viel mehr. Dabei wurde das Spiel in 19 Sprachen übersetzt und in mehr als 30 Ländern vertrieben. Das Spiel wurde mehr als 88 Millionen mal verkauft.

Nun wurde durch den Verlag eine Deluxe-Ausgabe veröffentlicht. Den Spielern stehen aus sechs Wissensgebieten Fragen zur Verfügung. Die Fragen reichen von Erdkunde bis zu Sport und Vergnügen.

Dabei stehen drei Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Der Schwierigkeitsgrad wird per Würfelwurf ermittelt. Hat der Spieler die Frage richtig beanwortet, kann er mit seiner Spielfigur, einer Mönchsfigur, weiterziehen.

Sollte Ihre Spielfigur auf einen der vier aktiven Bereiche gelangen, können Sie den Gegenspielern die Wissensecken mopsen oder selber eine erwerben. Das Ziel des Spieles ist der Erwerb aller Wissensecken. Wer diese als Erster besitzt, hat gewonnen.

Die Änderungen im Spielverlauf wurden gekonnt eingebaut, so dass das ursprüngliche Spielprinzip nicht gestört wird. Gerade mit mehreren Spielern macht das Spiel immer wieder Spaß. Auch wenn es da und dort ein paar kleine Mängel hat, ist es ein gutes Spiel. Wobei sich die Mängel nicht auf das Spiel sondern die Verpackung beziehen.

Wenn man bedenkt, dass das Spiel aus einer Laune 1979 entstanden ist und welche Entwicklung es hinter sich hat, könnte dies nur eine Aufforderung für alle Hobbyspielerfinder sein. 1979 hatten sich Scott Abbot und Chris Haney nach einer Partie Scrabble gestritten, wer wohl der bessere Spieler sei. Noch am selben Abend wurde das Spiel geboren.

Fazit

Ein gutes Spiel und wer noch am Überlegen sein sollte, kann hier zugreifen.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben