Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ubongo extrem

Ubono zählt zu den beliebtesten Familienspielen. Nun gibt es eine Fortsetzung des Spieleklassikers. Wer Ubongo kennt, wird hier feststellen, dass der Spielplan für die Edelsteine nicht enthalten ist. Dies ist so gewollt. spielt sich ähnlich wie das Urspiel, ist aber dennoch anders. Die Legeteile bestehen aus Sechsecken und nicht wie bei Ubongo aus Quadraten. Wie aber schon der Spieltitel sagt, es ist extrem.

Das Spiel läuft in neun Runden ab. Die Spieler bekommen je eine Legetafel und ziehen verdeckt einen Farbchip aus dem Beutel. Dieser gibt dann die Aufgabenfarbe vor. Die passenden Legeteile werden aus der Mitte des Spieltisches entnommen. Aber Sie kämpfen gegen die Sanduhr. Das Anlegen der Teile ist etwas schwerer als im Urspungsspiel, aber zugleich ist dies eine neue Herausforderung. Wer fertig ist, ruft laut: Ubongo. Damit müssen die anderen ihre Legeversuche einstellen und es kommt zur Wertung dieser Spielrunde. Wer als erstes fertig geworden ist, bekommt einen blauen Edelstein und kann sich noch zusätzlich einen weiteren Edelstein aus dem Beutel nehmen.

Hat ein zweiter Spieler die Aufgabe bewältigt, kann er sich einen braunen Edelstein aus der offenen Ablage nehmen und auch einen weiteren Stein aus dem Beutel ziehen. Haben noch weitere Spieler die Aufgabe gelöst, können diese einen Stein aus dem Beutel ziehen.

Nun sind noch acht Spielrunden zu bewältigen. Nach Abschluss der neunten Runde erfolgt die Abschlusswertung. Dabei haben die Edelsteine unterschiedliche Punkte.

Inhalt:

  • 54 Legetafeln
  • 52 Legeteile in den 4 Farben
  • 4 Farbchips
  • 54 Edelsteine
  • 1 Stoffbeutel
  • 1 Sanduhr
  • 1 Spielanleitung

Fazit

Auch hat seinen Spielreiz. Wer Ubongo noch nicht besitzt, sollte jetzt zugreifen. Leider ist das taktische Element mit dem eigenen Spielplan für die Edelsteine bei dieser Spielvariante zum Ursprungsspiel weggefallen. Dafür benötigt man etwas Glück beim Ziehen der Edelsteine. Dafür ist das Setzen der sechsseitigen Elemente etwas kniffliger. Das Spiel ist aber als solches trotzdem grafisch und spielerisch gelungen.

Kinder sind bei diesem Spiel auch im Vorteil durch den sogenannten Memoryeffekt. Damit ist ein ausgeglichenes Familienspiel.

Angaben:

  • Verlag: Kosmos
  • Autor:
  • Alter: ab 8 Jahre
  • Spieler: 2 bis 4 Spieler
  • UVP: 31,99 Euro
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar )
  • Spieleinteilung: Kinderspiel, Familienspiel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

1 Kommentar

Kommentar schreiben