Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

WildLife

Wann waren Sie das letzte Mal in Afrika? Ich muss ja zugeben, ich war noch nie in Afrika. Aber warum holt man sich nicht das Gefühl von Afrika nach Hause.

Mit WildLive wird das eigentliche Brettspiel und mit dem Fernseher und DVD-Player kombiniert. Die beiden DVD’s enthalten 3500 Fragen. Diese sind nicht einfach, aber lösbar. Und an manchen Stellen braucht der Spieler etwas Glück. Schade ist nur, dass die Fragen nicht vorgelesen werden, so dass man Kindern die Fragen immer vorlesen muss. Auch wenn Sie für die Beantwortung eine entsprechende Zeitvorgabe haben, können Sie das Spiel an fast jeder Stelle auf Pause setzen. Dazu benötigen Sie nur die Fernbedienung des DVD-Players.

Die Fragen müssen gleichzeitig beantwortet werden, dazu gibt es für jeden Spieler drei Antwortkarten, die mit A, B und C gekennzeichnet sind. Aber bevor Sie starten, bauen Sie das Brettspielfeld af. Jeder Spieler sucht sich seinen Jeep aus. Dieser Jeep ist die Spielfigur. Der Spieler muss die „Big Five“ (Elefant, Nashorn, Löwe, Büffel und Leopard ) sammeln. Für jede Frage, die der Spieler richtig beantwortet, kann er eine Spielkarte ziehen. Auf dieser Karte sind die verschiedenen Tiere abgebildet. Mit Hilfe dieser Karten bewegen Sie Ihren Jeep auf dem Spielplan. Man muss die Big Five sammeln und gleichzeitig sich nach vorne bewegen. Die Karten können auch getauscht werden. Weiterhin gibt es noch Sonderkarten. So ist es mit der Karte Platten/Reifenpanne beispielsweise möglich, einen anderen Spieler ein Mal aussetzen zu lassen.

Per Zufallsgenerator werden von DVD auch noch besondere Aktionen vorgegeben. Dies sind zum Bsp.: der erste Spieler muss die Position mit dem letzten Spieler tauschen. Außerdem überrascht die DVD immer wieder mit unvorhersehbaren Ereignissen, die den Spielverlauf beeinflussen.

Fazit
Auf den beiden DVD’s befinden sich sechs Stunden Original-Filmmaterial aus der Serengeti. Diese wurden vom bekannten Naturfilmer Hugo van Lawick aufgenommen.

Im Frühjahr 2007 wurde das Spiel in Nürnberg auf der Spielwarenmesse als innovatives und originelles Spielzeug in der Kategorie Spiel und Action mit dem „ToyAward2007“ ausgezeichnet. Eine weitere Auszeichnung erhielt das Spiel bereits in den Niederlanden. „“ wurde dort mit dem „Toy of the Year Award 2006“ ausgezeichnet.

Trotz der vielen Auszeichnungen sind die Fragen für Kinder ab 8 Jahren schwer. Aber dieses können Sie ausgleichen, indem Sie mit Ihrem Kind oder Kindern ein Zoo- oder Tierparkbesuch vorschalten. Am Nachmittag in den Zoo und Abends eine Runde spielen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auch auf der Internetseite des Spiels www.-dvdbrettspiel.de.

Angaben

  • Verlag:
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Spieleranzahl: 2-4
  • Spieldauer: ca. 60 Min.
  • UVP: 34,99 EUR
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar )
  • Spieleinteilung: Kinderspiel, Familienspiel, Gelegenheitsspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben