Battlefield 4

Kampagne mit WAU Effekt
Am 31.10.2013 ging es los. Das mit Spannung erwartete .

Für alle mit Pre-Download war das Laden  bereits abgeschlossen und es konnte pünktlich um 0:00 Uhr losgehen mit Zocken. (Im Gegensatz zu anderen verlief dieses auch problemlos)

Zur Story
Das Ganze beginnt in einem PKW, welcher unter Wasser auf dem Kopf steht. Nachdem man sich hier befreit hat, geht es in einem CUT zu einem Zeitpunkt eine Stunde vor diesem Ereignis. Durch ein kurzes Tutorial werden die Bewegung und das Einsetzen der Waffen erklärt. Anschließend kämpft man sich durch das eine bzw. andere Kampfgebiet. Da die Story recht einfach gestrickt ist, möchte ich hier nicht spoilern.

Zum Spiel
Die Cut-Szenen sind kinoreif. Die Grafik ist schlicht und ergreifend sehr ansehnlich. Der Spieler sieht sich sofort versetzt in die aktuelle Situation. Die Macher haben schlichtweg nichts falsch gemacht.

battel1
Das Spiel ist sehr Hardware hungrig, funktioniert jedoch ohne Murren und Ruckeln auf aktuellen Systemen. (Testrechner: GFX670 TI, 24 GB Ram , i7-3730K)
Die Skripte passen sich gut in den Spielverlauf ein.

Einziger Makel an diesem Spiel: Die Skripte warten so lange, bis alle Gegner beseitigt wurden. So bleibt an einer Stelle bsw. unser Türknacker so lange an dem Schloss beschäftigt, bis auch der letzte Gegner, welcher sich in einer Ecke verkrochen hatte, beseitigt wurde. Das hätte man auch anders lösen können. Dieses kann sicherlich durch einen Patch nachträglich verändert werden. Die Kameraden agieren im Spiel mehr oder weniger sinnvoll, so dass man nicht gänzlich alles alleine machen muss.

battel2

Bei der Kartenfindung wiederum hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle ein klein wenig mehr Hilfe erwartet. Der weiße Pfeil ist nicht immer da und man muss doch im Gefecht extrem aufpassen, was die Mitspieler einem ins Ohr säuseln.

Das Spiel fesselt extrem und die Zeit verrinnt sehr schnell. Zu oft habe ich mich dabei erwischt, wie ich mir sagte „nur den einen Abschnitt noch“.

Fazit:
Wer auf Shooter steht und dabei gute filmreife Grafik möchte, sollte ruhig zugreifen. Dieses Spiel hat für jeden etwas, der keine tiefschürfende Story erwartet.

battel5

Ich gebe dem Spiel 4 von 5 Würfeln.

  • USK 18 Jahre
  • Publisher Electronic Arts

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben