Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

BOMB: who let the dogfight?

Das Pilotendasein hatte schon immer eine gewisse Anziehungskraft, kein Wunder also, dass es auch als wiederkehrendes Motiv für Computerspielen herhalten darf. Knackpunkt, wie eigentlich immer bei solchen Spielen, ist die Umsetzung: Selbst die beste Idee bringt nichts, wenn es an der Realisierung hapert. Das musste auch schmerzlich erfahren.

Inhalt
Nun ist es nicht einmal so, dass die Story schlecht wäre oder dass die Grafik handwerklich nicht einwandfrei in Szene gesetzt worden ist. Ganz im Gegenteil: Es wird nette Karibikatmosphäre geboten, die durchaus sehr gut in Szene gesetzt worden ist.

Auch der Hauptcharakter ist irgendwie sympathisch: Der dauerbetrunkene und chronisch spielsüchtige Luftakrobat Marcel Gaston hat sich mal wieder im örtlichen Kasino über- und danebenbenommen. Da müssen ganz schnell Geld und neue Aufträge her, sein Geschäftspartner Takeshi hilft dabei tüchtig mit – und verzweifelt von Zeit zu Zeit an den Allüren des dauerbesoffenen französischen Piloten.

Spielmechanik
Im steten Wechsel zwischen Trinken und Fliegen kommen immer mehr Aufträge rein: Mal gilt es, einen Konkurrenten auszuschalten, mal soll jemand eskortiert werden. Unterbrochen wird das Ganze mit teilweise ziemlich witzigen Dialogen von Marcel, seinem jungen Kumpanen und einem Auftraggeber.

Die Story ist hierbei keinesfalls das großes Problem, allenfalls stellt sich hier die Frage, wo genau das Alleinstellungsmerkmal des Spiels hinsichtlich der Handlung besteht. Sowohl in Sachen Spielmechanik als auch hinsichtlich des Plots wird nicht viel Neues geboten – es bleibt solide, mehr aber auch nicht.

Handhabung
Die Steuerung macht einem dann schon eher zu schaffen. Wenn das Spiel ausschließlich für Besitzer einer Spielkonsole gemacht worden ist, dann sollte man sich auch genau darauf beschränken. Stattdessen wurde dem eine Tastatur-Maus-Steuerung hinzugefügt.

Eigentlich ist das gar kein Problem und viel eher ein Grund, ein Lob für Benutzerfreundlichkeit auszusprechen, allerdings nur dann wenn das Spiel mit Tastatur und Maus halbwegs spielbar wäre. Zwar ist es nicht unmöglich, das Flugzeug ohne Konsole zu bewegen, ein Notbehelf bleibt’s trotzdem und Spaß machen tut’s auch nicht wirklich. Spielekonsole-Besitzer dürften keine Probleme haben, wobei die Leistung auch hier abhängig von der jeweiligen Konsole ist. PC-Spieler sollten daher eher zu einem Kontroller greifen. Jedoch wird dieser auch nur teilweise unterstützt.

Grafik und Sound
Wie bereits eingangs erwähnt ist die grafische Gestaltung des Spiels makellos, aus unserer Sicht gibt’s nicht viel zu kritisieren. Selbst kleinste Details wurden handwerklich einwandfrei und mir großer Präzision umgesetzt.

Auch die Soundeffekte sind in Ordnung, wobei es schon ärgerlich ist, dass auf eine Sprachausgabe verzichtet worden ist. Gerade ein solcher Zusatz kann einen erheblichen Gewinn für das Spielerlebnis bringen, da der Widererkennungswert steigt und die jeweiligen Protagonisten mehr an Kontur gewinnen.

Fazit
Ist ein schlechtes Spiel? Diese Frage kann man wohl getrost verneinen, ebenso wie das Machwerk kaum Chancen hat, als hervorragend zu gelten. Um nicht den falschen Eindruck zu erwecken: Story, Grafik und Sound sind zum Teil überdurchschnittlich gut – allerdings sprühen sie nicht gerade vor Innovationskraft.

Es scheint alles schon einmal da gewesen zu sein. Dass auf eine Sprachausgabe verzichtet wurde, ist zwar auch kein Drama, aber dann doch ein kleines Manko.

Ein wirklich großer Minuspunkt ist die Steuerung, denn ohne Spielkonsole ist kaum spielbar. Wer über Konsole verfügt und ein ordentlich umgesetztes Flugkampfspiel kaufen will, sollte sich das Spiel anschauen. Für den Rest ist die Anschaffung (knapp 15€ als Download via Steam) nicht lohnend.

Bewertung

6.3 Wertung

Um nicht den falschen Eindruck zu erwecken: Story, Grafik und Sound sind zum Teil überdurchschnittlich gut - allerdings sprühen sie nicht gerade vor Innovationskraft.

  • Grafik 9/10
  • Sound 6/10
  • Balance 6/10
  • Atmosphäre 6/10
  • Bedienung 6/10
  • KI 6/10
  • Spielidee 5/10

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben