Die Sims 3: Traumkarrieren

In regelmäßigen Abständen werden neue Erweiterungspacks für die Welt der Sims geboten. Wie jedes Mal stellt sich für den Besitzer der dritten Generation des Erfolgsspieles die Frage, ob sich die Investition lohnt und was einen da eigentlich nach dem Kauf erwartet…

… und wie fast jedes Mal gibt es erstmal die Antwort: Kommt darauf an, was man sich von diesem Add-On erwartet!

Das Programm stellt letztendlich nur eine Erweiterung des Hauptspiels dar, mit anderen Worten: Ohne Sims 3 keine „“! Die beruflichen Laufbahnen sind in Sims 3 vergleichsweise beschränkt, da das Spiel letztendlich eine Simulation ist, deren Fokus aus Leben, Liebe, Partnerschaft und Beruf liegt, ist das an der einen oder anderen Stelle schon reichlich unbefriedigend. Zumindest in Anbetracht der Tatsache, dass es vor allem die Spieltiefe ist, die die Spieler vor den Bildschirmen fesselt. Da wirken eine Handvoll Berufe doch ein wenig mickrig.

“ schafft hier Abhilfe und erweitert die Bandbreite an potentiellen Jobs für den eigenen Sim – möglich ist hier (fast) alles: Die Auswahl reicht vom ausgeflippten Geisterjäger, über den actiongeladenen Feuerwehrmann bis hin zum klassischen Bildhauer. Ein wirklich neuer Inhalt wird hier jedoch nicht geboten, das sollte von vornherein klar sein. Die Erweiterung hat eher Auswirkungen auf die Spieltiefe, da dem Anwender eine breitere Palette an Möglichkeiten geboten wird, die eigene Spielfigur zu „entfalten“ und somit auch seine Umgebung zu beeinflussen. Wer schon immer den Drang hatte, sich selbst in den „unmöglichsten“ Berufssparten auszuprobieren und dies gern an seinem Sim auslassen wollen würde, bekommt mit diesem Add-On die einmalige Chance dazu.

Eine wirkliche Empfehlung zu geben, für welchen Typ Spieler sich die Erweiterung eignet, ist jedoch sehr schwierig. Intensivspielern kann man „: “ in jedem Fall nahelegen, ebenso wie denen, welchen es nach neuen Karrieren gelüstet. Wer eher selten spielt und keinen großen Wert auf die berufliche Neubestimmung seines Sims legt, dem ist von der Investition eher abzuraten. Wobei natürlich anzumerken ist, dass die Selbstverwirklichung im Job – zumindest in der Welt der Sims – natürlich nicht nur Auswirkungen auf das Bankkonto hat.

Aus unserer Sicht ist das Erweiterungspack grundsätzlich eine sinnvolle Ergänzung des Hauptspiels mit der Einschränkung, dass sich der Kauf nicht für jeden Spieler gleichermaßen lohnen wird. Prinzipiell ist der Kauf dem „normalen“ Spieler schon zu empfehlen, allein schon deshalb, weil die ursprüngliche Palette an Berufen vergleichsweise klein ist. Da es sich bei dem Hauptspiel um eine Simulation handelt, ist es in der Hinsicht schon sinnvoll die beruflichen Möglichkeiten des eigenen Sims zu erweitern. Spieler, die kein großes Augenmerk auf die Art des Gelderwerbs legen und mehr den Lohn im Blick haben, dürfte die Simulation jedoch kaum was nützen. Wobei sich die Veränderung natürlich nicht nur auf die potenzielle Berufswahl beschränkt – die Umgebung und die Fähigkeiten des Sims werden ebenso beeinflusst, außerdem gibt es noch ein paar neue Extras. Dahingehend muss die Entscheidung darüber, ob sich der finanzielle Aufwand lohnt, von jedem Anwender selbst gefällt werden.

Für den durchschnittlichen Spieler ist es auf jeden Fall eine interessante Möglichkeit, die heimische Simwelt sinnvoll zu erweitern. (S. Z.)

  • Publisher Electronic Arts
  • System PC/Mac (DVD-ROM)
  • USK  ab 6 Jahren
  • Empfohlener VK  34,99

Hier erhältlich.
Die Sims 3: Traumkarrieren

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben