Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Fussball Manager 2010

Ein tosendes Publikum, spektakuläre Partien und das Pokern mit der Hochfinanz – das Leben als Verantwortlicher eines Fußballvereins hat, neben erhöhtem Kaffeekonsum und steigendem Herzinfarktrisiko, einiges zu bieten. Wer sich den ganzen Stress sparen möchte, kann auf eine weniger nervenaufreibende Variante zurückgreifen. Alle Jahre wieder wird dem passionierten PC-Spieler eine neue Fassung des Klassikers „Fussball Manager“ geboten. Lohnt sich die Anschaffung auch in dieser Saison?

Mit einem Klick ins Zentrum des Fußballuniversums, was sonst Jahre oder Jahrzehnte in Anspruch nimmt, dauert hier nur einige Minuten. Das Einzige, was man dafür, neben dem Spiel, benötigt, ist eine Internetverbindung, ein nicht zu alter Rechner und etwas Platz auf der Festplatte. Allerdings gilt auch hier: Je besser Ihr PC, desto stärker die Performance. Ein schneller Rechner sorgt beispielsweise dafür, dass Ihnen eine höhere Anzahl spielbarer Ligen zur Verfügung stehen. Ansonsten reicht auch ein verhältnismäßig langsamer PC, um das Spiel genießen zu dürfen, nur muss man dann ein wenig auf Spielumfang verzichten.

“ hat, wie auch seine Vorgänger, einiges zu bieten. Zuerst einmal hat der Spieler die Möglichkeit, zwischen einem „normalen“ Spiel und dem Onlinemodus zu wählen. Die Internetverbindung wird benötigt, selbst wenn man den Onlinemodus nicht nutzen möchte. Denn bevor man sich ins digitale Getümmel werfen kann, muss das Spiel online registriert werden.

Hat man die Formalien hinter sich gebracht, kann es auch schon losgehen. Der Nutzer hat eine Auswahl an verschiedenen Modi. So kann beispielsweise ein eigener Verein gegründet werden, den man dann an die Spitze des Weltfußballs führen kann. Natürlich darf man auch höherklassig einsteigen und die Führung über einen (Spitzen-)Verein der eigenen Wahl übernehmen. Auch ist es möglich, neben einem Fußballclub eine Nationalmannschaft zu verwalten. Auffallend sind hier die zahlreichen Originallizenzen, welche die Macher aufbieten. Sie wollten schon immer mal Ihren Lieblingsspieler herumkommandieren? In diesem Spiel kein Problem! Sie sind frustriert über den nicht vorhandenen Erfolg Ihrer Top-Mannschaft? Dann übernehmen Sie doch die Leitung!

Die große Zahl an Originallizenzen verschiedener Vereine und die enorme Bandbreite der Auswahl an spielbaren Ligen sind ein dickes Plus. Durch die Originaldaten (Wappen, Spielerdaten, Fotos und Stadien) gewinnt das Spiel enorm an Atmosphäre – man fühlt sich tatsächlich wie ein Management-Profi im Fußballgeschäft.

Haben Sie die Leitung eines Vereins Ihr Wahl übernommen, kann es dann auch gleich losgehen. Angefangen von den Trainingseinheiten über den Ausbau des Stadions bis hin zu der Suche nach Investoren – Sie haben die volle Bandbreite an Möglichkeiten zur Führung eines Fußballvereines. Das Handwerkzeug zur Leitung Ihres Clubs ist derart groß, dass es einen Neuling schnell mal  erschlagen kann. Die Macher haben einige Tools eingebaut, um es dem Einsteiger nicht ganz so schwer zu machen. Neben den Hilfefunktionen und einem Handbuch kann der angehende Topmanager auch einige seiner  Aufgaben (an seine Mitarbeiter) abgeben. Zudem kann der Nutzer, vor Spielbeginn, den Schwierigkeitsgrad der einzelnen Bereiche festlegen.

Nebenbei bemerkt kann man sich nicht nur um Club und Nationalmannschaft kümmern, sondern auch um das eigene Privatleben. Man kann heiraten, Kinder bekommen, sich seine eigene Villa zulegen und an der Börse sein Vermögen mehren. Auch sonst kann man dem Spiel eine individuelle Note verpassen. Zum Beispiel gibt es die Möglichkeit, die eigenen Lieblingslieder als Hintergrundmusik einzufügen.

Neben der akustischen Ausgestaltung, der übersichtlichen Menüführung und der Bandbreite an Möglichkeiten, den Verein nach den eigenen Vorstellung zu formen, glänzt das Spiel auch mit einer guten grafischen Aufmachung. Die 3D-Spieldarstellung bleibt zwar noch etwas hinter ihren Möglichkeiten zurück (z. B. unrealistische Darstellung des Publikums), ist aber im Vergleich zu anderen Spielen des Genres sehr gut gelungen. Dieser Makel ist auch nicht unbedingt so schwerwiegend, das Managen des Vereins steht im Mittelpunkt und nicht unbedingt die einzelne Partie. Diese müssen auch nicht zwingend im 3D-Modus absolviert werden, es stehen noch diverse andere Modi zur freien Verfügung. So können beispielsweise „Videotext“, „Textmodus“ oder Sofortberechnung genutzt werden.

Je nach Modi stehen Ihnen während des Spiels verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, ins Geschehen einzugreifen. Sie können Spieler einwechseln, die Taktik umwerfen oder Befehle vom Spielfeldrand reinbrüllen. Nebenbei bemerkt sind die Spielergebnisse deutlich realistischer geworden. Während beim Vorgänger durchaus gute Chancen bestanden, auch mal gegen einen höherklassigen Verein zu siegen, wird’s bei dieser Version schon (deutlich) schwerer (und somit realistischer).

hat uns auch dieses Jahr von seinen Qualitäten überzeugen können, auch wenn an der einen oder anderen Stelle noch Verbesserungsbedarf besteht. Vor allem im Bereich Grafik könnte noch einiges getan werden, ein kleines (interaktives) Tutorial für Einsteiger wäre auch nicht schlecht. Etwas ärgerlich waren auch einige Abstürze während des Tests, an der Stelle war die automatische Speicherung ein echter Segen. Dem Spielspaß tat das, Gott sei Dank, keinen großen Abbruch (aber ärgerlich ist es trotzdem!). Wir waren mit „“ sehr zufrieden. Aus unserer Sicht lohnt sich die Investition.

Wer sich nicht ganz sicher ist, ob das Spiel seinen Wünschen entspricht, dem würden wir die kostenlose Demoversion des Spiels empfehlen. „“ ist ab einem Alter von ca. 13-14 Jahren zu empfehlen, für Jüngere dürfte es zu komplex sein.

  • Publisher Electronic Arts
  • System  PC (DVD-ROM)
  • USK  o.A.
  • Empfohlener VK  54,99 €

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
715