Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Leisure Suit Larry in the Land of Lounge Lizards: Reloaded

Der pornöse Antiheld ist zurück. Nach Jahren traurigen Dahinvegetierens besann man sich auf die Ursprünge des Spiels: Schlüpfriger Humor, zahlreiche Seitenhiebe und beißender Sarkasmus. Aber ob das für ein gelungenes Comeback reicht?

Larry Laffer ist und war eine Kultfigur. Ende der 80er eroberte die schräge Figur eines im Geiste der 70er lebenden Al Bundy-Verschnitts mit erotisch-humoristischen Höhepunkten den heimischen Bildschirm. Von dem Highlight des damaligen Spielmarktes ist inzwischen nicht mehr allzu viel geblieben. Larry-Schöpfer Al Lowe sprang ab und der einstige Charme und Witz des Spiels verschwanden mit ihm. Kurzum: Es war Zeit für ein Comeback des Polyesteranzugträgers in den Mittvierzigern!

Leisure Suit Larry in the Land of Lounge Lizards startet den ambitionierten Versuch, der nicht mehr ganz so vitalen Serie ein wenig Leben einzuhauchen. Das Spiel nimmt nicht nur im Titel sondern auch im Inhalt Bezug auf die Anfänge des Spielklassikers: ein kleiner Kerl im Polyesteranzug im Stile der Siebziger ist auf der Suche nach Sex und Traumfrau. Das Design wurde aufgepäppelt und exzellente Sprecher verpflichtet – dann kann doch gar nicht viel schief gehen, oder?

Leider ist es nicht ganz so einfach: Für die Fans des Klassikers dürfte die Antwort auf die Frage zwar eindeutig ausfallen, für Neulinge mit gegebenenfalls gehobenen Ansprüchen dürfte es schwieriger werden. Zum einen krankt das Spiel am Rätseldesign, selbst ungeübte Spieler dürften kaum mehr als einen Nachmittag benötigen, um den überarbeiteten Klassiker durchzuspielen.

Abgesehen vom faktisch nicht vorhandenen Schwierigkeitsgrad sind auch einige Rätsellösungen nicht besonders gut gelungen, beispielsweise muss Larry irgendwann durch Spielen im Casino sein Budget erhöhen. Lösbar ist das Ganze nur mit Speichern & Laden; es gibt keinen Trick oder keine befriedigende Lösung innerhalb des Spiels, damit einem das Glück hold bleibt. Für ein Adventure ist das eher ein mäßiges Resultat.

Auch die Steuerung lässt zu wünschen übrig: Sicherlich war es gut gemeint, dass der Spieler so viele Möglichkeiten bekommt, mit seiner Umwelt zu interagieren (lecken, sprechen, anfassen, gehen, ausziehen) – nichtsdestotrotz ist es hier ein wenig zu viel des Guten. Ein wenig mehr Einfachheit wäre deutlich sinnvoller gewesen als eine überfrachtete Steuerung.

Im Gegensatz dazu ist die Grafik sehr gut gelungen, der Comicstil der Benutzeroberfläche gefällt und den verschiedenen Spielorten ist die Liebe zum Detail anzumerken. Ein wirklich guter Einfall war auch die Möglichkeit, mit fast allen Gegenständen interagieren zu können – das ist eher ungewöhnlich für ein Adventure.

Die größte Stärke des Remakes sind die Dialoge und bissigen Kommentare; die (zum Teil fiesen) Seitenhiebe und erotisch-witzigen Einlassungen waren auch das Fundament des Erfolges des Originals. Von dem Charme hat das Spiel auch wenig bis gar nichts eingebüßt, zumindest dann wenn man Leisure Suit Larry in the Land of Lounge Lizards im englischen Original spielt.

Die deutsche Übersetzung – die zudem nur als Untertitel verfügbar ist – ist da deutlich harmloser und reichlich entschärft. Zugegebenermaßen: An einigen Stellen sind die Scherze auch reichlich unpassend, aber genau diese Fremdschäm-Momente haben den Ruhm des ersten Teils mitbegründet.

Fazit
Die englische Vertonung dürfte für die Fans des Originals kein großes Problem darstellen, immerhin war es damals auch nicht anders. Für Neulinge hingegen dürften das dürftige Rätseldesign und der glattgeschliffene Witz eine deutliche Einbuße im Spielspaß bedeuten.

Insgesamt ist Leisure Suit Larry in the Land of Lounge Lizards ein Adventure der oberen Mittelklasse: es gibt Besseres, aber für Fans des Klassikers dürfte es eines der wichtigsten Veröffentlichungen des Jahres sein. Da das Spiel für nur 19€ zu haben ist, dürften auch die angesprochenen Schwächen mehr als aufgewogen sein.

Leisure Suit Larry in the Land of Lounge Lizards ist bei UIG erschienen und ab einem Alter von 16 Jahren freigegeben. Auf Grund des expliziten Inhaltes würden wir dringendst empfehlen, die Altersbeschränkung einzuhalten.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
787