Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Phenomenon Meteorite

Der kleine Junge Daniel wurde von seinen Eltern vor 20 Jahren einer Ziehfamilie übergeben, da sie in großer Gefahr schwebten und sie ihn in Sicherheit bringen wollten.

Die Pflegeeltern übergeben ihm auf damaligem Wunsch seiner Eltern eine Schatulle, die eine Karte von der Insel der Meteoriten und einen Brief seiner Eltern enthält. Sollten seine Eltern noch leben, werden sie dort auf ihn warten. Daniel macht sich sofort auf den Weg…

Fazit
ist leicht spielbar. Es weist eine gute Grafik auf. Das Besondere in den Wimmelbildszenen ist, dass man die Zeit zurückdrehen kann, indem ein Zeitmesser angeklickt wird. Somit muss man immer zwei Wimmelbildszenen gleichzeitig bewältigen, um anschließend einen bestimmten Gegenstand zu erhalten, der dann im Laufe des Spiels benutzt werden muss.

Zudem enthält das Wimmelbild eine Wortsuchliste, die beim richtigen Zusammensetzen des gesuchten Wortes einen zu suchenden Gegenstand finden lässt. Eine Karte hilft dem Spieler, sowohl seinen aktuellen Standort als auch Orte zu zeigen, wo es noch etwas zu erledigen gibt.

Die Puzzle in dem Spiel sind leicht zu lösen. Neben dem Hauptspiel wird allerdings nur leider in der Sammleredition noch ein Bonusspiel freigeschaltet, wenn das Hauptspiel erfolgreich durchgespielt wurde. Für Wimmelbildfreunde ist es ein recht schönes Spiel aber mit wenigen Anforderungen.

  • Genre: Wimmelbild
  • Verlag: purplehills
  • USK: ab 6 Jahren

 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben