Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Prozedurale Entspannung – Shape of the World im Test

Shape of the World ist ein Rückzugspunkt und Spiel in einem. Dieses Spiel nimmt uns mit auf eine ruhige Reise durch die Leere. Doch während wir die zunächst unbekannten Pfade bestreiten erweckt unsere Umwelt zum Leben. Jeder Schritt, jeder Blick ist Teil unseres Weges durch das Ungewisse.


Eine Reise durch das Nichts

Wir klicken auf Start und der Bildschirm verändert sich kaum. Unsere Umgebung wirkt farblos. Struktur fehlt ihr. Doch am Horizont erscheint das umgedrehte V. Es ist der einzige markante Punkt dieser tristen Welt. Also beschließen wir es zu erkunden.

Sobald wir unser Ziel erreicht haben durchschreiten wir es wie eine Tür und siehe da endlich verändert sich unsere Umwelt. Der Bildschirm gewinnt an Farbe und taucht alles in ein angenehmes Grün. Kleine Wesen kriechen auf dem Boden und weichen unseren Schritten aus. Wir lernen, dass wir mit unserer Umgebung interagieren können. Ein Klick mit der linken Maustaste und ein sich gerade formender Baum verschwindet im nichts. Ein Klick mit der Rechten wirft einen kleinen Samen aus und lässt in nur wenige Sekunden einen neuen Baum ersprießen. Durch das Sammeln von Samen lernen wir einen anderen Baum zu pflanzen.

Hiermit sind auch schon sämtliche Grund-Mechaniken erklärt. Denn Shape of the World lebt von der Erfahrung. Von der Reise durch eine unbekannte Welt, welche wir teils selbst erschaffen. Wer bein Lesen dieses Texts schon einschläft sollte entweder die Finger von diesem Spiel lassen oder es fortan als Einschlafhilfe verwenden.

Shape of the World ist kein langes Spiel. Nach maximal 2 Stunden sieht man sicher den Endbildschirm. Doch viel wichtiger ist was man bis dahin sieht. Kleine mystische Tiere tummeln sich in dieser Welt, die Bäume und Gebirge zeichnen eine karge und doch schöne Landschaft und die in das nichts führenden Treppen weisen uns einen Weg ins Ungewisse.


Fazit

Jeder neu durchschrittene Wegpunkt wirft uns in eine etwas andere Welt. Diese Welten sind optisch simpel aber doch sehr schön gestaltet. Die Musik bleibt stets ruhig und trägt uns auf leisen Klängen durch die Welt. Lediglich spielerisch bietet Shape of the World keinerlei Herausforderungen.


Shape of the World im Überblick

  • Entwickler-Studio: Hollow Tree Games
  • Publisher: Plug In Digital
  • Spielzeit: 1-2 Stunden
  • Plattform: PC (Steam)
  • Altesempfehlung: ab 0 Jahren (USK)
  • Spieleranzahl: Singleplayer
  • Kategorie:
    • Kunst
    • Entspannung
  • Bildquelle: Alexander Dockhorn

Bewertung

6.2 Bewertung

Jeder neu durchschrittene Wegpunkt wirft uns in eine etwas andere Welt. Diese Welten sind optisch simpel aber doch sehr schön gestaltet. Die Musik bleibt stets ruhig und trägt uns auf leisen Klängen durch die Welt. Lediglich spielerisch bietet Shape of the World keinerlei Herausforderungen.

  • Grafik 9/10
  • Sound 8/10
  • Balance 5/10
  • Atmosphäre 7/10
  • Bedienung 5/10
  • Spielidee 3/10

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
a WordPress rating system

Kommentar schreiben