Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Potato Man

ist zwar ein simples aber kein gewöhnliches Stich-Spiel. Denn hier können die niedrigsten Karten (Potato-Man-Karten) die höchsten Karten (Evil-Potato-Karten) schlagen.

In jeder Stichrunde darf jede Farbe nur einmal ausgelegt werden. Die Ausnahme hierbei ist das Spiel mit fünf Spielern, denn dann darf eine Farbe doppelt gelegt werden.

Derjenige, der den Stich gewinnt, also die höchste Karte gelegt hat, bekommt in der jeweiligen Farbe Kartoffelsäcke mit der jeweiligen Farbe mit dem dieser den Stich gewonnen hat. Wenn es keine Kartoffelsäcke mehr in dieser Farbe gibt, bekommt man automatisch einen „goldenen Kartoffelsack“ und damit die höchste Punktzahl, die in diesem Stich zu erreichen ist.

Das Spiel kann man mit zwei bis fünf Spielern spielen und es dauert ca. 30-40 Minuten. Der jüngste Spieler darf beginnen. In den darauf folgenden Spielrunden wird der Startspieler im Uhrzeigersinn gewechselt. Jeder Spieler ist einmal Startspieler. Am Ende werden dann alle Punkte zusammengezählt. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Das Spiel ist sehr leicht zu verstehen und ist für Kinder ab zehn Jahre geeignet, aber auch Erwachsene können bei diesem Spiel ihren Spaß haben. Die Spiellänge kann man variieren und somit kann das Spiel einen ganzen Abend füllen oder auch nur ein kleines Spiel für zwischendurch sein.

Potato-Man_2

Die Karten sind sehr schön illustriert, jedoch gibt es nur sechs verschiedene Bilder. Jeweils eines für die vier unterschiedlichen Farben und eines für Potato-Man und Evil-Potato. Noch schöner wären die Karten, wenn diese auch noch etwas unterschiedlich wären. Keine Details, die das Anschauen der Bilder nicht so eintönig macht.

Es ist ein sehr schönes Stichspiel, das durch seine Illustrationen überzeugt und auch mal ein kurzes Spiel als Pausenbrecher sein kann.

  • Verlag Spiele

Getestet von Franziska Wittig – FaRaFeit

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben