Katzenbande

In der Stadt treibt eine ihr Unwesen. Da sind auf der einen Seite die schöne Sheila, der rote Robin und andere kleine Unholde. Die Katzen sind auf der Suche nach ihrem Leibgericht, Fisch. Deswegen müssen alle aufpassen.

ist ein kleines aber feines Spiel. Auf Grund der Größe des Spiels ist es ideal für den Urlaub, denn es passt in jede Tasche.

Sie müssen die Karten mit den Abbildungen der Katzen sammeln. Entweder drei gleiche Katzen oder drei Katzen mit dem gleichen farbigen Hintergrund. Wer immer diese Aufgabe erfüllt, bekommt einen Fisch als Punkt.

Die Spielkarten werden gemischt und verdeckt auf dem Tisch ausgelegt. Die Spieler nehmen jeweils eine Karte auf und legen diese zu ihrer Sammlung. Dabei wird im Uhrzeigersinn gespielt. Jeder versucht eine zu sammeln. Dabei dürfen nie mehr als drei Katzen ausliegen. Liegen bereits drei Karten aus, müssen Sie eine Katze aus Ihrer Sammlung entfernen. Diese wird jetzt offen auf dem Tisch zu den anderen verdeckten Karten abgelegt. Liegen in der Tischmitte bereits aufgedeckte Karten, können Sie statt einer verdeckten auch eine offene Karte wählen. Dies darf aber nie die Karte sein, die Sie gerade abgelegt haben.

Das Spiel endet, wenn alle elf Fische verteilt sind. Der Spieler mit den meisten Fischen hat das Spiel gewonnen. Bei Gleichstand gibt es zwei Gewinner.

Fazit

ist ein kurzes aber unterhaltsames Spiel. Gerade für den Urlaub oder wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, ist das Spiel ein idealer Reisebegleiter. macht den Kindern viel Spaß. Es dauert nicht so lange, so dass Sie Ihre Kinder nicht überbeanspruchen. Deswegen können wir dieses Spiel nur empfehlen. Und die Qualität ist typisch , sehr gut.

Angaben

  • Verlag:
  • Autor:
  • Alter: ab 4 Jahre
  • Spieler: 2 bis 4
  • Dauer: ca. 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Kinderspiel, Familienspiel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben