Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Trubel auf dem Bauernhof

Der Hahn bellt, die Katze kräht und das Schwein wiehert. Nein, so ist es nicht, wäre aber eine Idee. Aber dieses Kinderspiel funktioniert mit Sound, mit den Tiergeräuschen.

Und da Paulchen, ein Hund neu auf dem Bauernhof ist, muss es diesen auch einmal erkunden. Schließlich muss er als Hund auf dem Bauernhof für Ordnung sorgen. Es gibt dabei mehrere Spielvarianten. Einmal ist es ein Würfelspiel. Hierzu wird die oberste Karte aufgedeckt und Paulchen muss dazu das passende Tier finden und die Spieler setzen die Figur entsprechend des Würfelergebnisses vor.

Dabei müssen die Kinder gemeinsam spielen, um das richtige Ziel zu finden. Aber Vorsicht, wenn man einen Stern gewürfelt hat, wird ein Holzstern im oberen Feld des Spiels abgelegt. Das Ziel besteht darin, dass Paulchen die Tiere am Tage finden muss, denn wenn das letzte Sternenfeld belegt ist, haben die Spieler leider verloren, denn es ist in der Zeit Nacht geworden.

Vor allem weil der Hund, nachdem er alle Tiere entdeckt hat, wieder zum Ausgangsfeld muss.

Eine andere Variante wird wie ein Memospiel gespielt, das Kind drückt auf ein Tier, so dass es das typische Tiergeräusch macht und sucht nun die passende Karte aus, auf dem das Tier abgebildet ist.

Dies sind zwei Varianten von fünf, somit bietet dieses Kinderspiel viel Abwechslung und jede Menge Spaß.

  • Autor: Kristin Mückel
  • Verlag:
  • Spieler: 1 – 5
  • Dauer: 10 Minuten

 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben