Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wackelbrücke

ist ein unterhaltsames Kinder- und Familienspiel. Als Ritter versuchen Sie von einem Berg über eine Brücke die Burg zu erreichen, um hier die Prinzessin Felicia zu retten. Die Brücke ist eine „rapplig-zapplige“ Angelegenheit. Und wenn da nicht die Drachen wären, die auf den Ritter warten, wäre das alles halb so schlimm. Die beiden Drachen haben nichts anderes zu tun, als die Brücke immer wieder zum Einsturz zu bringen.

Das Spiel
Wenn Sie das erste Mal spielen, bauen Sie als Eltern oder auch Oma/Opa die Teile zusammen. In der Spielanleitung wird jeder Schritt hierzu beschrieben. Das Spiel glänzt durch einfache Regeln. Das Regelheft ist einfach und verständlich, so dass Ihre Kinder die Regeln schnell verinnerlichen. Nachdem Sie den Berg und die Burg zusammengesetzt haben, wird die eingesetzt. Die Säulen, die die Drachen des Öfteren zum Einstürzen bringen, werden eingesetzt. Die Spieler einigen sich, mit welcher Farbe sie spielen und schon kann es losgehen.

Die Ritter werden auf den Berg gestellt. Die Spieler setzen immer Ihre Figur entweder ein oder zwei Felder weiter, je nachdem was der Würfel zeigt. Sie dürfen aber immer nur auf einer Seite spielen und nicht hin und her wechseln. Sollte eine Figur abstürzen, weil der Drache den Stützbalken umgestoßen hat, oder es auf dieser Seite keinen gab, beginnt Ihre Figur wieder von vorne. Der schwarze Würfel zeigt, wie weit Sie gehen können und mit dem weißen Würfel werden die Sonderaktionen bestimmt. Auf der einen Seite werden die Drachen damit hin und her bewegt und auf der anderen Seite, wie es sich für einen guten Ritter gehört, kämpfen Sie gegen die Drachen. Dabei wird bei einem Schwert als Würfelsymbol der Drache entweder zur Burg oder zum Felsen versetzt.

Wenn der Spieler alle seine Ritter zur Prinzessin Felicia gebracht hat, hat er das Spiel gewonnen.

Fazit

ist ein ideales Kinderspiel. Das Spiel macht den Kindern sehr viel Spaß, weil jeder mitfiebert, wann und wo der Ritter ins Wasser fällt. Das gesamte Spielmaterial wurde kindgerecht gestaltet. Und weiterhin ist ein ideales Familienspiel. Die Regeln haben Sie schnell verstanden und können fast sofort losspielen. Das Regelheft wurde außerdem grafisch schön gestaltet. Bestimmte Spielzüge wurden auch bildlich noch einmal dargestellt.

In der Hinsicht können wir dieses Spiel nur empfehlen und viel Spaß wünschen, wenn Sie die Prinzessin befreien.

Angaben

  • Verlag: Schmidtspiele
  • Autor:
  • Alter: ab 5 Jahren
  • Spieler: 2 bis 5
  • Dauer: ca. 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Kinderspiel, Familienspiel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
693