Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Zieh Leine, Flynn

In dem Fall sollte es auch so sein, denn ist eine Pirateneule und sie hat mal wieder alles zusammengeklaut und in ihr Nest getan. Egal, ob Schmuck oder Schwerter, alles liegt hier, was die Piraten in den letzten Wochen geklaut hatten.

Und wie es so ist, sitzt die Eule oben drauf, schließlich sollen die Piraten nicht wieder an den Schatz herankommen.

Aber hat einen kleinen Fehler gemacht, überall hängen noch die Seile heraus, so dass die Piraten hier an ihren geliebten Schatz herankommen können.

Bevor man den zusammenbaut, sollen die Teilnehmer schauen, welches Teil eventuell wo liegt. Nun bekommt jeder Goldmünzen, die man mit der seite nach oben legt. Dann wird gewürfelt, was der Würfel zeigt, soll nun mit einem Ruck herausgezogen werden, ohne dass die Eule, die oben auf dem Schautz steht, herunterfällt. Dabei dürfen Finger oder Hand nicht zu Hilfe genommen werden, um das Herunterfallen der Teile zu verhindern.

Der Spielmechanismus basiert auf dem Tischtuchtrick, bei dem man mit einem Ruck das Tischtuch vom Tisch ziehen muss, ohne dass das Geschirr auf den Boden plumpst.

Zieh Leine, Flynn 1

Fazit
Ziehe Leine ist ein witziges und unterhaltsames Kinderspiel, das durchaus mal eine neue Spielidee umsetzt, die es so noch nicht gab.

  • Kinderspiel
  • Für 2-5 Spieler
  • Spieldauer: 15 Min.
  • Verlag:
  • Von Stefan Dorra u. Manfred Reindl

 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben