Disney Sing It: Pop Party

e dienen auf der einen Seite zur Unterhaltung und auf der anderen Seite macht man sich hin und wieder lächerlich. Aber egal wie, die Anhänger fordern immer wieder Nachschub. Auch wenn man glaubt, es sei mal langsam genug, nein diese Spiele werden immer noch gekauft.

Und die Auswahl ist eigentlich riesig und zum Teil sehr unübersichtlich. Natürlich hängt das Ganze vom Musikgeschmack des Publikums ab. Aber Spaß machen sie trotzdem, vor allem dann, wenn man dabei zuschauen darf. Das Teuerste hierbei sind die Lizenzen, die die Hersteller für die Titel erwerben müssen. Die technische Umsetzung steht und wird hier und da nur noch verbessert.

In diesem Fall haben die Macher der wieder aktuelle Titel und Musikvideos zusammengestellt, denn von Seiten der Programmierung und Aufmachung hat sich nicht viel gegenüber den Vorgängern geändert.

Das Interessante ist wieder die Mutiplayer Funktion, wo man gemeinsam oder gegeneinander singen kann. Dabei muss man nicht nur gegen die Stars ansingen, nein durch eine Zusatzfunktion kann deren Stimme leiser gestellt werden.

Wer noch entsprechend trainieren will, kann dies mit Hilfe von Disney Star Demi Lovato tun, die zeigt, wie man u. a. im Duett singt.

Fazit

In erster Linie werden hiermit weibliche Fans von Justin Bieber, Jordin Sparks, Nick Jonas und Co. angesprochen, die einfach mehr von diesen haben möchten. Als reines Partyspiel von nicht affinen Fans dieser Stars ist es eher nicht geeignet. Also wenn sich Ihre Tochter Camp Rock oder Filme mit Miley Cyrus anhört, ist dies dann eine Empfehlung wert, denn qualitativ ist : recht gut geworden.

Das Spiel wird einzeln oder in Kombination mit einem Logitech®-Mikrofon passend für alle Systeme angeboten.

  • Publisher
  • System Nintendo
  • USK  ab 0 (ohne Altersbeschränkung)
  • Empfohlener VK  39,99 €
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben