Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das kleine Ballspiel

In diesem aktionsreichen Kartenspiel rund um den Ball machen Kinder erste Erfahrungen mit verschiedenen Bällen und fördern dabei die Grundsportarten. Dieses Spiel ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und kann allein, zu zweit oder in der Gruppe gespielt werden.

Durch Tierköpfe, von 1 bis 4, wird der Schwierigkeitsgrad von den insgesamt 32 Karten dargestellt. Für die einzelnen Übungen braucht man einige Hilfsmittel z. B. Zeitungspapierbälle, Luftballons, Gymnastikball oder auch einen Tennisball. Auf den Spielkarten kann man genau erkennen, was für die Übung benötigt wird.

Um dieses Spiel mit jüngeren Kindern durchführen zu können, sollte man Karten heraussuchen, die nur 1 bis 2 Tierköpfe haben und bei denen ähnliche Materialien gebraucht werden.

In der Spielanleitung finden sich zehn verschiedene Spielideen. Ich werde hier einige herauspicken und genauer vorstellen.

Heranführen an den Ball und das Ballspiel
Bevor man mit dem Spielen mit den Kindern beginnt, sollten die verschiedenen Bälle erst mal erforscht werden z. B. Material, Größe, Gewicht. Dabei erleben die Kinder unterschiedliche Bälle und können diese erkennen.

Danach werden vier bis fünf Spielkarten mit dem einfachsten Schwierigkeitsgrad herausgesucht. Es wird eine Karte genommen und diese wird den Kindern erklärt. Die Hilfsmittel werden zusammen gesucht und die Übung wird gemeinsam durchgeführt. Im Anschluss kann die nächste Karte genommen werden und es wird ebenso verfahren.

Zirkeltraining / Schnitzeljagd
Bei dieser Spielvariante muss einige Vorbereitungsarbeit geleistet werden. Es werden so viele Karten ausgewählt, wie man Stationen bzw. Felder anlegen möchte. Für jede Übung gibt es dann eine Station, die mit den entsprechenden Hilfsmitteln vorbereitet wird. Dort wird dann die Übung durchgeführt.

Beim Zirkeltraining wird nach jeder Übung, die in 30 bis 60 Sekunden gemacht wird, zur nächsten Station gewechselt. Bei der Schnitzeljagd zeigt ein Kind die Übung seiner Station vor und im Anschluss machen alle Kinder die Übung gemeinsam nach. Danach wird zum nächsten Kind bzw. zur nächsten Station gewechselt.

Es sollte bei der Auswahl der Übungen darauf geachtet werden, dass unterschiedliche Muskelgruppen beansprucht werden.

Mitmach – Bewegungsgeschichten
Es werden hierbei Geschichten erfunden, die zu den Tieren passen. Beispielsweise besucht Monster Mo seine Freunde, die Regenwaldtiere und gemeinsam machen sie tolle Sachen bzw. Übungen. Alles wird eingebunden in eine schöne Geschichte zu und mit den Tieren.

Mir gefällt dieses Kartenspiel sehr gut, denn gerade Bewegung ist für die Entwicklung von Kindern enorm wichtig. Es ist toll, dass das Spiel allein oder in der Gruppe gespielt werden kann. Ich werde einige Spielideen im Kindergarten ausprobieren und bin mir sicher, dass die Kinder große Freude daran haben werden

http://www.das-kleine-foerderspiel.de/

Bewertung

8.6 Wertung

Aber auch für den Hausgebrauch kann dieses Spiel wunderbar genutzt werden.

Absolut empfehlenswert!

  • Spielidee 9/10
  • Ausstattung 8/10
  • Spielablauf 9/10
  • Interaktion 9/10
  • Einfluss 8/10

Weitere Informationen

  • Titel: Das kleine Ballspiel
  • Kategorie: Lernspiele
  • Verlag: Das Kleine Förderspiel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
705