Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das kleine Fußspiel – Waldtiere zum Spiel

Auf einer der letzten Veranstaltung auf dem Potsdamer Spielmarkt wurde ich eigentlich darauf aufmerksam, dass viele, die mit Kindern arbeiten, Bewegungsspiele suchen, so dass die Kinder auch aktiv am Spiel teilnehmen können. Christina Kist und Angela Hartge, die hinter dem Kleinen Förderspiel stehen, sehen dies noch aus einer anderen Perspektive. So kommen die Babys in aller Regel mit gesunden Füßen auf die Welt und schon zur Einschulung leiden 50% der Kinder unter verformten Füßen.

“ und „Das kleine Rückenspiel – Haustiere zum Spiel“, die man bereits für 8,90 Euro im Handel erhält, verfolgen das Ziel, dass sich Kinder bewegen, egal ob Fuß- oder Rückenspiel. Die Zielgruppe sind Kinder im Vorschul- oder auch Grundschulalter. Auf der einen Seite kann man beide Spiele als Quartettspiel spielen, oder man nutzt die Motive, um mit den Kindern pro Tag die jeweiligen Übungen eines Tiermotives zu absolvieren.

Auf den 32 Spielkarten zeigen 8 Tiere jeweils 4 Übungen für die Füße oder den Rücken. Die Übungen werden durch Fotos und eine kurze Beschreibung auf den Karten gezeigt.

Wenn im Quartettspiel eine Karte gezogen wurde, muss dieser Spieler die Übung vormachen und die anderen machen es dann gemeinsam mit.

Die Übungen aus dem Rückenspiel sind natürlich nicht nur für Kinder geeignet, nein auch Erwachsene, die mit einem verspannten Rücken von der Arbeit kommen, haben hier die Möglichkeit, spielerisch mit ihren Kindern die Rückenmuskulatur zu trainieren.

Egal für welches Spiel Sie sich entscheiden, beide bieten nicht nur viel Spaß, nein auch man tut sich selber und den Kindern etwas Gutes. Vor allem richtet sich dieses Spiel an Kindertagesstätten und Grundschulen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.das-kleine-foerderspiel.de

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
a WordPress rating system

1 Kommentar

  1. Dieses spiel ist genau das richtige für regnerische Tage und falls “Mann” sich die Arme bricht, kann man immer noch mitspielen und muss nicht traurig auf der Couch sitzen :-)

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
763