Das Kleine Motorikspiel

Diese Spiele vom Verlag „Das Kleine Förderspiel“ richten sich hauptsächlich an Kindereinrichtungen sowie junge Eltern, die Kinder dazu bewegen wollen, sich aktiv zu bewegen. Die Ideen setzen zwei junge Frauen seit 2006 aktiv um und haben eigentlich auch mit ihren Spielen eine Nische gefunden.

und Angela Hartge stecken hinter diesem kleinen Power Verlag, der den Kinderschuhen doch langsam entwächst. Vielleicht liegt es daran, dass Frau Kist aktive Leistungssportlerin war, auf alle Fälle haben die beiden Damen junge Kinder, mit denen sie bestimmt ihre Ideen ausprobieren. Die Spielkarten lassen sich unterschiedlich einsetzen, einmal als Quartett oder man nutzt diese in der Kindereinrichtung zum Zirkeltraining. Man wählt bestimmte Karten aus und führt eine Art Stationsbetrieb durch. Oder man nutzt die Übungen als Anregungen für einen aktiven Kindergeburtstag.

So muss man bei den Spielen jonglieren, balancieren, sich mal auf den Boden wälzen oder anschleichen.

Vor allem auf Grund des günstigen Preises von unter 10 Euro sind diese Spiele ideal für Kindereinrichtungen geeignet. Im Herbst ist auch noch Das kleine Sensomotorikspiel erschienen.

Verlag Das Kleine Förderspiel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

1 Kommentar

  1. Heike Petersen am

    Das perfekte Weihnachtsgeschenk für kalte Wintertage. Ein kleines Spiel mit vielen tollen Eigenschaften. Man kann das Spiel überall spielen. Es eignet sich für die ganze Familie. Und verspricht Spiel, Spaß und Bewegung mit einem gesundem Hintergrund. Ich kann es nur empfehlen. Viel Spaß beim spielen! Ich gebe 5 Punkte.

Kommentar schreiben