Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Erzähl doch mal …

In diesem Spiel für Kinder ab 3 Jahren begleitet man den Kater Moritz auf der Wiese nach Hause. Die Spieler erzählen dabei anhand von Bildkarten kleine Geschichten. Das Ziel des Spieles ist es, viele Bildkarten auf dem Weg über die Wiese zu sammeln und anhand dieser eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen.

Bevor das Geschichtenerzählen losgehen kann, wird der Spielplan auf den Tisch gelegt. Der älteste Mitspieler mischt nun die Bildkarten und gibt jedem Mitspieler eine. Die anderen Karten werden in das kleine Fach der Spielschachtel gelegt. Anschließend wird die Katzenfigur auf das Startfeld gesetzt und der Würfel bereit gelegt. Der Spieler, der zuletzt eine Katze gesehen hat, darf nun beginnen. Im Anschluss wird im Uhrzeigersinn gespielt.

Jetzt würfelt der Spieler. Dabei stehen drei Farben zur Wahl: gelb, rosa und blau sowie der Kater Moritz. Wird eine der Farben gewürfelt, setzt der Spieler die Katzenfigur auf das nächste Feld dieser Farbe und zieht eine Bildkarte. Diese zeigt er den anderen und legt sie neben seine bereits erhaltene Bildkarte. Aus den beiden Karten bildet er nun einen Satz und erzählt damit eine Geschichte. Ein Beispiel dafür findet sich in der Spielanleitung.

Hat man gewürfelt und zieht mit der Katzenfigur auf ein Feld mit einem Schmetterling, werden zwei Bildkarten gezogen. Eine behält der Spieler und die andere gibt er einem Mitspieler. Nun bilden beide Sätze mit ihren neu angelegten Bildkarten und den bereits erhaltenen.

Wenn der Kater gewürfelt wird, bleibt die Figur an ihrem Platz und es wird keine Bildkarte gezogen. Der nächste Spieler ist nun dran.

Die Bildkarten legen die Mitspieler vor sich ab. Dabei gibt es zwei verschiedene Varianten.

a) Zum einen kann eine Reihe gelegt werden. Die Karten werden hier links oder rechts angelegt und aus der angelegten Karte und der daneben ein neuer Satz formuliert. Bereits abgelegte Karten dürfen nicht umgelegt werden.

b) In der zweiten Variante können die Bildkarten an einer freien Seite angelegt werden. Das heißt nicht nur rechts und links, sondern auch oben oder unten. Der Spieler bildet auch hier einen Satz aus der neuen Karte und der, an der sie angelegt wurde.

Kann ein Spieler keinen Satz mit seiner Bildkarte bilden, so verliert er diese. Ausgeschiedene Karten kommen in das große Fach der Spielschachtel.
Das Spiel ist beendet, wenn Kater Moritz sein Zuhause erreicht hat oder wenn alle Bildkarten aufgebraucht sind. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Bildkarten gesammelt hat. Zum Abschluss darf er nochmal seine Geschichte, die entstanden ist, erzählen.

ist ein sehr schönes Spiel und auch für kleinere Kinder gut geeignet. Die Bildkarten sind sehr anschaulich gestaltet und für Kinder gut zu erkennen. Der Holzwürfel liegt sehr gut in der Hand und ist dadurch für Kinderhände gut greifbar. Mir gefällt besonders, dass Kinder hierbei ihre Kreativität fördern, ihre Sprache und Fantasie weiterentwickeln. Beim Ausprobieren haben wir uns für die Reihenvariante beim Ablegen entschieden. So hat man alles gut im Blick.

Ich empfehle dieses Spiel allen Kindern und Eltern, die sich gerne Geschichten erzählen. Auch für den Einsatz des Spiels im Kindergarten oder beim Logopäden würde ich es empfehlen.

Bewertung

8.1 Empfehlenswert

Ich empfehle dieses Spiel allen Kindern und Eltern, die sich gerne Geschichten erzählen. Auch für den Einsatz des Spiels im Kindergarten oder beim Logopäden würde ich es empfehlen.

  • Spielidee 8/10
  • Ausstattung 8/10
  • Spielablauf 8/10
  • Interaktion 8/10
  • Einfluss 8/10
  • Spielbarkeit 9/10
  • Spaß 8/10

Weitere Informationen

  • Titel: Erzähl doch mal …
  • Kategorie: Lernspiele
  • Verlag: Logis/ Vertrieb Amigo

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
697