Ich lerne das ABC

“ ist ein Lernspiel aus dem Haus er. Spielerisch werden die Kinder an das ABC herangeführt. Dabei wird der Lerneffekt durch den Einsatz von Bildern verstärkt.

Für das Spiel wurden auch mehrere Spielvarianten entwickelt. So erhält ein etwas erfahrener Spieler – hier Mutter oder Vater – alle Buchstabenkarten. Die Bildkarten werden auf dem Tisch ausgelegt. Dieser Spieler malt mit dem Finger einem anderen Spieler den Buchstaben auf die Hand, ohne Farbe natürlich. Der Spieler muss nun erraten, welcher Buchstabe dies ist. Hat er den richtigen Buchstaben genannt, bekommt er die passende Buchstabenkarte und muss hierzu nur noch die entsprechende Bildkarte finden. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Karten besitzt.

In einer zweiten Spielvariante kann aus dem Spiel ein Memo entwickelt werden, da es zu jeder Buchstabenkarte eine passende Bildkarte gibt.

Es gibt noch weitere Varianten, auf die hier nicht eingegangen werden kann. Wir aber empfehlen, bevor Sie mit Ihren Kindern das Spiel spielen, die Karten auszulegen und den Kindern diese zu zeigen. So können Sie die Kinderhand führen und so den Buchstaben auf der Karte nachzeichnen, dies dient als Übung für das spätere Schreiben. Mit den einzelnen Buchstaben können Sie auch einfache Worte kreieren.

Die Spielkarten sind sehr stabil. Die grafische Gestaltung ist kindgerecht. Das wirklich sehr interessante Lernspiel erhalten Sie bereits ab 10 Euro und es ist sehr zu empfehlen.

Aus der gleichen Reihe hat der Verlag auch Spiele zum Kennenlernen von Zahlen oder Verkehrsschildern herausgebracht.

Angaben

  • Verlag:
  • Alter: ab 4 Jahre
  • Spieler: 2 bis 4 Jahre
  • Dauer: ca. 20 Minuten
  • Spieleinteilung: Lernspiel
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben