Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Memory trifft Sammelkartenspiel – Fightlings im Test

Smartphones bieten nicht nur eine wunderbare Kommunikationsplattform, sondern eröffnen ganz neue konzepte. Wie bereits bei Pokemon GO führen uns die Entwickler von Thoughtfish nach draußen. Denn ihre Welt steckt voller niedlicher Fightlinge, die es trotz ihres Auss faustdick hinter den Ohren haben. Doch nicht nur unsere sind gefragt, sondern auch der Kopf wird bei den Gefechten gegen andere er gefordert werden.

Fightlings | Bildschirmaufnahme

| Bildschirmaufnahme


Eine Welt voller

von ist direkt mit der unseren verknüpft. Mit dem in der Hand begeben wir uns durch . Dank GPS wir auf einer digitalen Karter unserer Umgebung jederzeit, wo wir sind. Doch auf der Umgebungskarte erwartet uns mehr als das allseits vertraute Straßennetz. Überall wimmelt es von n und anderen POIs (Points of Interest, frei übersetzt “Wegmarker”).

Fightlings | Presskit Thoughtfish

| Presskit Thoughtfish

Unsere Übersichtskarte teilt sich typischerweise in unterschiedlich gefärbte Regionen aus. Überall können wir Rast einlegen und nach Seelen Ausschau halten. Klicken wir auf das e Auge in der Mitte des Bildschirms erhalten wir einen Überblick über mögliche Fundobjekte. Wenige Sekunden später landen bereits Seelen einer zufällig gewählten Kategorie in unserem Rucksack. Begeben wir uns in die Nähe eines POIs, haben wir die Chance, Fightlinge statt weiterer Seelen zu sammeln. Der besondere Clou: die Chance auf jedes Sammelobjekt ist abhängig von der Region, dem Wetter und der Tageszeit.

Seelen verwenden wir um ein Team aus kampfstarken Fightlingen zu erstellen. Diese sind aufgeteilt in 12 Klans, von denen jeweils 2 einer Seelenart angehören. Jeder Klan besitzt ein Klan-Oberhaupt, 4 Champions und 12 kleinere Helfer-Fightlinge. Einmal beschworen nutzen wir weitere Seelen und Murmeln um die Fightlinge aufzustufen und somit ihre Attribute dauerhaft zu steigern.

Fightlings | Bildschirmaufnahme

| Bildschirmaufnahme


Mann gegen Mann

In Schlachten gegen andere er ziehen wir unsere gesammelten Fightlinge eines Klans ins Feld. Jeder Klan hat seine eigenen Taktiken und unterscheidet sich spürbar in der weise. Dank der Schnellsuche stürzen wir uns nach wenigen Sekunden gegen andere zufällige er ins Gefecht.

Nun ist der Kopf gefragt! decken wir der 16 verdeckten Karten auf. Unter diesen verbergen sich jeweils ein Paar aller unserer und der gegnerischen Generäle. Haben wir ein passendes Paar gefunden, setzt der aufgedeckte Champion zum Angriff an. Dies schwächt nicht nur die spunkte des Gegners, sondern bringt weitere strategische Vorteile abhängig von unserem gewählten Klan. Nach jedem Angriff haben wir erneut die Chance, ein weiteres Paar aufzudecken

Fightlings | Bildschirmaufnahme

| Bildschirmaufnahme


Die Mächte der Klans

Während die Einheiten des Seher-Klans weitere verdeckte Karten aufdecken, entziehen wir mit den Mächten der Uralten das unserer Gegner. Angehörige des Feuer-Klans sorgen für erhöhten Schaden. Mit s-Seelen beschwören wir die heilenden Fähigkeiten des Kräuter-Klans.

Jede Runde können wir zudem einen unserer Helfer-Fightlinge aktivieren. Diese führen schwächere Angriffe durch, blockieren verdeckte Karten für mehrere Runden oder helfen uns beim Finden der Champions. Einmal pro Kampf wir zu unserer Klan-Fähigkeit. Diese richtet zumeist verheerenden Schaden in den gegnerischen Reihen an und kann das Blatt in letzter Sekunde wenden.

Fightlings | Bildschirmaufnahme

| Bildschirmaufnahme


Belohnungen für die Strapazen

Falls wir, sobald alle Karten aufgedeckt wurden, mehr spunkte als unser Gegner besitzen, gewinnen wir das . Wer seinem Gegner weit überlegen ist, bringt vorher bereits seine spunkte auf 0 und kann mit einer fetten Siegprämie nach Hause gehen. Dabei erhalten wir nicht nur ein paar Rangpunkte, sondern auch Murmeln. Diese sind nötig, um unsere Fightlinge aufzustufen oder im integrierten Ingame-Shop mächtige zu .

Wer nicht ganz so viel Geduld aufbringen mag, kann stattdessen in die Geldbörse . Die Premium-Währung Anaram kann mit Echtgeld erworben werden oder durch eine gute Platzierung in der integrierten Liga-Rangliste gewonnen werden. Die Preise der erwerbbaren Ingame-Items sind teils recht hoch. sollten zudem auf die Zahlungs-Einstellungen ihrer achten, um ungewollte Kosten zu vermeiden.

Fightlings | Bildschirmaufnahme

| Bildschirmaufnahme


Fazit

verbindet Sammeltrieb mit interessanter Kampfmechanik. Im Gegensatz zu Pokemon GO fordern die Kämpfe gegen andere er den Kopf und machen dabei auch noch Spaß. Siege werden daher nicht nur durch die Stärke unserer Fightlinge bestimmt, sondern auch durch unser Gedächtnis. Trotz sind alle Funktionen auch ohne Einsatz von Bargeld freischaltbar. Am Balancing der einzelnen Clans muss noch etwas getüftelt werden, aber auch jetzt macht der digitale Wettstreit um den stärksten Klan schon eine Menge Spaß.

Fightlings | Presskit Thoughtfish

| Presskit Thoughtfish


im Überblick

Test und Besprechung von Alexander Dockhorn

Bewertung

8.0 Bewertung

verbindet Sammlwahn mit interessanter Kampfmechanik. Im Gegensatz zu Pokemon GO, fordern die Kämpfe gegen andere er den Kopf. Siege werden daher nicht nur durch die Stärke unserer Fightlinge bestimmt, sondern auch durch unsere Merkfähigkeit. Trotz sind alle Funktionen auch ohne Einsatz von Bargeld freischaltbar. Am Balancing der einzelnen Clans muss noch etwas getüftelt werden, aber auch jetzt macht schon eine gute Figur.

    Wie bewerten Sie dieses Spiel?

    GD Star Rating
    a WordPress rating system

    Kommentar schreiben

    Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
    743