Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Farm Frenzy Der verrückte Bauernhof

Die Landluft tut gewöhnlich gut. Nur ist es halt so, dass ein Großteil des Nachwuchses ein Opfer der Werbung geworden ist. So sind Kühe „lila“ und die Milch kommt aus dem Supermarkt. Dabei ist auf dem Lande eigentlich viel los. Da müssen die Kühe gemolken werden und das rechtzeitig, sonst werden die Schwarz-weißen relativ schnell ungemütlich. Klar kann man das Ei im Supermarkt kaufen, aber diese müssen vorher im Gehege gesucht werden.

Anschließend sorgt der Bauer dafür, dass alles auf dem Markt verkauft wird, eben Bio. Der Erlös wird natürlich gleich wieder investiert, in größere Lagerhallen, neue Gebäude oder einen schnelleren Laster. Insgesamt stehen 12 unterschiedliche Gebäude zur Verfügung. So gibt es eine Bäckerei, eine Konditorei oder einen Fleischschneider und ein Räucherhaus ebenso wie Buttermühle oder Käsefabrik. Diese können jedoch nicht gleich zum Einsatz kommen. Schließlich fängt jeder Bauer einmal klein an. Die einzelnen Aufgaben sind dabei sehr unterschiedlich gestaltet, wobei der Schwierigkeitsgrad nach und nach steigt. Zu Beginn wird mit ein paar Hühnern angefangen. Diese werden gefüttert und die Eier können mit dem Laster zum Markt gebracht werden. Aber Vorsicht, wenn sich ein Bär nähert. Dieser ist ganz wild auf frisches Fleisch. Wenn man sich jedoch beeilt und den Bären fängt, kann man ihn für gutes Geld auf dem Markt verkaufen.

Später im Spiel kommen dann Schweine und Kühe als Nutz hinzu. Auch hier gilt es, die erzeugten Produkte wie Fleisch oder Milch einzusammeln und zu verkaufen, um dann Produktionsgebäude errichten zu können. Mit diesen werden die Produkte veredelt, so dass Räucherware oder Butter gewinnbringend verkauft werden können. Jedoch sitzt dem Spieler bei allen Aufgaben auch immer die Zeit im Nacken, um am Ende möglichst viele Taler zu sammeln. Damit lassen sich dann im Laden die einzelnen Produktionsgebäude aufrüsten, so dass nicht ein Tierprodukt sondern bis zu fünf Produkte gleichzeitig veredelt werden können. Das rechnet sich dann in der Zeit.

Nebenbei muss man sich als Spieler auch noch um all die anderen kümmern, sogar Hund und Katze warten auf Zuneigung und Fressen.

Farm Frenzy ist ein einfaches aber unterhaltsames Spiel, welches sich hauptsächlich an Kinder im Alter ab 8 Jahren richtet. Aber das Leben auf dem Hof ist nicht einfach, die Bären sind nicht gut auf einen zu sprechen, so dass man aufpassen muss, dass der Hof nicht zerstört wird.

Grafisch gesehen, wurde das Spiel ebenfalls kindgerecht gestaltet.

  • Publisher (Entwickler) City Interactive
  • Vertrieb  S.A.D.
  • System  Nintendo DS
  • USK  ab 0 (ohne Altersbeschränkung)
  • Empfohlener VK  29,99 €
  • Spieleinteilung: Kinderspiel, Einsteiger
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben