Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Hollywood Files: Deadly Intrigues

Zoey hat ihre eigene Detektei in Hollywood. Als sie grade an einem Ehebruchfall arbeitet, tritt der vermögende Robert Danson ein und bittet Zoey, seine verschwundene Tochter zu finden.

Da er bereit ist, gut zu bezahlen und nach einigen weiteren Fragen, ist Zoey bereit, den Fall zu übernehmen. Nun muss der Spieler in dieser Rolle Aufgaben und Geheimnisse entschlüsseln. Hierbei werden Elemente des Wimmelbildspiels mit denen des Logiksspiels verbunden. Wimmelbildspiele auf dem DS funktionieren, aber man muss ständig das Bild hin- und herschieben, um die entsprechenden Gegenstände zu finden. Aber dies ist bekanntlich Geschmackssache. Egal wie und was, der Spieler spielt hier immer gegen die Zeit. Dies ist gerade bei den Wimmelbildaufgaben schwer, denn einige Gegenstände, die gesucht werden, kann man optisch nicht wahrnehmen, wäre da nicht eine Hilfsfunktion vorhanden. Die Geschichte als solches besteht aus ca. 30 Levels.

Fazit
Hollywood Files ist ein durchschnittliches Wimmelbildspiel, es bietet keine Neuerungen. Die Spielgeschichte wird in Form einer Bildgeschichte erzählt. Was man vermisst, ist eine Lupenfunktion, denn manche Gegenstände sind zum Teil sehr schwer zu finden.

  • Publisher (Entwickler)
  • System Nintendo DS
  • USK ab 0 (ohne Altersbeschränkung)
  • Empfohlener VK 29,99 €

 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben