Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Lego City Undercover: The Chase Begins

“The Chase Begins” erzählt die Vorgeschichte zum Wii-U-Titel “Lego City Undercover”. Darin löst der junge Polizist Chase McCain seinen ersten Fall und bringt den Oberschurken Rex Fury hinter Schloss und Riegel. Mit Hilfe der 3DS-Bewegungssensoren scannt der Spieler die Umgebung nach Verbrechensspuren.

Der Fehler vieler Kritiker war, dass man The Chase Begins mit den WiiU Titel Lego City Undercover verglichen hatte, das wäre so, als ob man Bananen mit Äpfeln vergleicht. Also hinkt dieser Vergleich. Auf Grund der Technologie ist es halt nicht möglich, so eine lebendige Welt wie beim WiiU Titel zu erstellen. Vom Spielprinzip ähneln sich beide Titel. Leider fehlt die Sprachausgabe.

Jeder fängt klein an, so auch Chase McCain. Die erste Aufgabe besteht darin, für den Chef Donuts zu besorgen. Keine eigentliche Aufgabe für einen Polizisten. Doch damit wird der Spieler erst einmal mit den Abläufen vertraut gemacht. Bald steigern sich die Ansprüche. So dass unser Held als verdeckter Ermittler auf die Gefängnisinsel geschickt wird. Dazu erhält er eine neue Verkleidung. Als Ganove kann man nun auch Geldautomaten knacken oder Tresore öffnen.

Im weiteren Spielverlauf kann sich Chase McCain in weiteren Berufszweigen beweisen. So ermittelt er als Bauarbeiter und kann damit Löcher in die Erde bohren, um Münzen zu sammeln. Oder er fliegt als Astronaut mit einem Jetpack. Gelungen ist auch der Farmer. Wenn Chase McCain in dieser Verkleidung ein Schwein findet, kann er darauf reiten und bis zu einer Kanone galoppieren. Dann wird das Schwein in die Kanone geladen und mit einer Zielvorrichtung können Münzen abgeschossen werden.

Natürlich werden auch in der Variante für den 3DS wieder Gebäude und anderes gebaut. Die dafür benötigten Steine können durch das Zerschlagen von Gegenständen gewonnen werden oder man findet besondere Steine.

Neben dem Erfüllen der Aufgaben kann man sich die Stadt ansehen und versuchen, verdeckte Gegenstände zu finden. So verbergen sich die verschiedensten Personen, wie Astronauten, Farmer, Ganoven, aber auch ein Clown oder der Disco King sind zu finden. Daneben gibt es Autos oder ein UFO.

Wenn man den Astronauten spielt, kann man Außerirdische aufspüren.

Die verschiedenen Gegenstände sind dann im Polizeirevier gegen die gesammelten Münzen erhältlich. Jedoch muss man ziemlich lange sammeln, um etwas freischalten zu können.

Alles in allem bietet diese 3DS-Variante einen sehr lange anhaltenden Spielspaß und es gibt eine Menge zu entdecken in dieser LEGO-Welt.

  • Publisher Nintendo
  • System Nintendo 3DS
  • USK ab 6

 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben