Rooms: The Main Building

Große Villen haben den Nachteil, dass wenn man sich verläuft, man lange suchen muss, bis man wieder am Ausgangsort ist. Vor allem sucht man in aller Regel solche Räume wie Küche oder Kaminzimmer. Und in diesem Fall wartet ein düsteres Landhaus darauf, erforscht zu werden, so dass Mr. X wieder ans Ziel gelangt. Hierfür stehen so ca. 100 Rätsel zur Verfügung, die gelöst werden müssen. Das Grundprinzip ist altbekannt, was viele noch aus ihrer Kindheit kennen. Ohne-Fleiß-kein-Preis-Spiel ist ein Schieberätsel. Die Aufgabe bestand darin, die Spielsteine durch Schieben in die richtigen Reihenfolge zu bringen.

So müssen in diesem Fall Räume hin- und hergeschoben werden. Die Steuerung hierbei ist denkbar einfach, nur die Rätsel werden im Laufe des Spiels immer anspruchsvoller. Außerdem stehen ungewöhnliche Hilfsmittel wie Telefone, Schränke oder Sprengstoff zur Verfügung. Mittels Telefon gelangt man in einen anderen Raum, dass ist in der Hinsicht günstig, wenn man zum Beispiel in einen Raum mit einer Leiter gelangen will, um mit deren Hilfe in die nächste Etage zu gelangen. Mit Hilfe der Schränke werden die Räume getauscht.

So muss also Mr. X, in diesem Fall der Spieler, der dessen Rolle übernommen hat, immer zum Ausgang gelangen, um so die nächste Aufgabe zu beginnen. Dabei muss man sich jeden Schritt genau überlegen, um nicht in eine Sackgasse zu gelangen. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und werden auf verschiedenen Ebenen ausgetragen.

Grafisch gesehen ist das Spiel eher mittelprächtig, von den Logikrätseln bietet das Spiel sehr viel Unterhaltung, vor allem für die Zielgruppe der Erwachsenen, die anspruchsvolle Titel für zwischendurch suchen und sich den DS bei ihren Kindern ausleihen.

Sonst würden wir eine Altersempfehlung ab 12 Jahren geben, da die Rätsel doch etwas fordernd sind und bei jüngeren Spielern eher für Frust sorgen könnten.

  • Publisher Nintendo
  • System  Nintendo DS
  • USK  ab 0 (ohne Altersbeschränkung)
  • Empfohlener VK  39,99 €
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 3 (mittelschwer spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben