Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sweet 16

Sweet Sixteen hat nichts mit dem bekannten Spielfilm oder gar mit dem Song von Billy Idol zu tun, wobei Letzterer die Stimmung dieses Alters am besten trifft. Was ist halt, wenn man eine Party veranstalten will und der Vater dagegen ist. Aber am Anfang hat man eine Mutter zur Seite, die einem bei der Umsetzung der Idee behilflich ist. Vielleicht hat sie in diesem Moment an ihre eigene Partyzeit gedacht, denn kurios ist, wenn man sich auf eine Zeitreise begibt, waren die Partys in den 50er und 60er Jahren viel heftiger. Hier denkt man sofort an Woodstock oder an die Rock’n‘Roll Zeit mit Elvis.

In diesem Fall planen Sie am Anfang Ihre eigene erste Party, bis Sie sich später zur richtigen Partykennerin hocharbeiten und sich all die Bekannten vertrauensvoll an Sie wenden. Und am Tage führt man das normale Leben eines Teenagers. Zur Planung gehört auch die trendige Ausgestaltung der Party. Aber auch Aktivitäten müssen eingeplant werden, so dass sich die Gäste nicht langweilen. Hierzu müssen Sie das Stimmungsbarometer im Auge behalten. Auch die Launeanzeigen der Besucher dürfen Sie nicht vernachlässigen, denn wenn diese rot leuchten, sind die Besucher ziemlich mies gelaunt und die Party ist halt dann ein Flop.

Durch überraschende und spaßige Aktivitäten in einzigartigen und trendigen Umgebungen wird die Heldin zum beliebtesten Mädchen ihrer Schule – und gewinnt vielleicht sogar das Herz ihres geheimen Schwarms.

bietet keine neuen Ideen, aber die Spielgeschichte wird sehr interessant und abwechslungsreich erzählt und trifft genau den Geschmack der Zielgruppe, der 10- bis 12-jährigen Mädchen, die schon im stillen an die Sweet Sixteen denken.

  • Publisher Ubisoft
  • System  Nintendo DS
  • USK  ab 0 (ohne Altersbeschränkung)
  • Empfohlener VK  29,99 €
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben