Vampire Moon

Das Geheimnis der dunklen Sonne
Blutsauger sind auch 115 Jahre nach Bram Stokers richtungsweisendem prototypischem Vampirroman und über 190 Jahre nach der weniger bekannten aber nicht minder einflussreichen Erzählung „Der Vampyr“ von John Polidori überall anzutreffen, auch wenn es in einem Wimmelbildspiel ist.

In gewohnter Manier müssen die Rätsel gelöst werden. Der Spieler hat die Aufgabe, die Lösung bezüglich der Sonnenfinsternis zu finden. In Transsilvanien ist wahrscheinlich nur einer Schuld an diesem Problem, Graf .

Kurz vor Anbruch der Nacht erreicht ein alter Bus den Herzog-Vlad-Pass in Transsilvanien. Die Straße liegt in völliger Dunkelheit, als eine einzelne Person aussteigt. Emily Davis, eine junge Journalistin aus New York, sieht sich zweifelnd um. Ihr Chef hat sie in einer Nacht- und Nebelaktion hierher geschickt, um der mysteriösen, seit Tagen andauernden, Sonnenfinsternis und den aufkommenden Vampir-Gerüchten auf den Grund zu gehen. Emily macht sich daran, alleine einen Weg in das nächste Dorf zu finden. Wird sie den Wissenschaftler Stoica dort antreffen und herausfinden, was vor sich geht?

Auch wenn es sich hier um ein Wimmelbildspiel handelt, wird die Geschichte mit wunderbar gezeichneten Bildern vorangetrieben. Vor dem Spiel kann der Spieler sich entscheiden, ob er Einzelspiele oder die Spielgeschichte spielen möchte, wobei letztere die interessantere Entscheidung wäre. Überall gibt es Hinweise, um das Rätsel zu lösen. Nach jedem Wimmelbildspiel muss eine besondere Aufgabe gelöst werden. Das einzige Manko besteht darin, dass man das Bild nicht als gesamtes wahrnehmen kann, sondern man muss mittels Steuerkreuz das Bild in Abschnitten sprichwörtlich abtasten, um die entsprechenden Gegenstände zu suchen, die als Aufgabe gestellt wurden. Grafisch wurde das Spiel sehr anspruchsvoll gestaltet, aber spielerisch gibt es keine Neuerungen, man hat hier auf Bewährtes zurückgegriffen.

  • Publisher (Entwickler)
  • Vertrieb  Ubisoft
  • System  Nintendo DS
  • USK  ab 6
  • Empfohlener VK  29,99 €
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben