Wimmelbild-Creator

Wer sich noch an seine Kindheit erinnert, dem kommen diese Wimmelbildgeschichten bekannt vor. Die Wimmelbildbücher richteten sich an Kinder ab 18 Monaten. Die Kinder konnten mit Hilfe der Eltern die Tiere, Menschen und vieles mehr in den Alltagsszenen entdecken. Dies konnte ein Bauernhof, die Stadt oder der Tierpark sein. Die Kinder haben hierbei die umgänglichen Begriffe gelernt. Hieronymus Bosch, Pieter Brueghel der Ältere und Hans Jürgen Press waren und sind bekannte Wimmelbildbuchautoren.

Vielleicht liegt es daran, dass sich e in unserer heutigen Zeit daher immer noch großer Beliebtheit erfreuen.

Mit dem “” können die Spieler mit Hilfe der Kamera des Nintendo DSi immer wieder neue Wimmelbilder erstellen. Wahlweise können Fotos von Freunden, Haustieren oder andere in Suchbilder und Puzzles umgewandelt werden. Neben den Wimmelbildern können die Bilder auch für die verschiedenen Minispiele verwendet werden, wie zum Beispiel das Wortpuzzle oder die Fehlersuche. Aber auch auf eine größere Datenbank an Bildern kann mit dem Creator zurückgegriffen werden. Via WLAN können die Bilder auch an Freunde weitergegeben werden.

Das Wimmelbild
Zuerst schießen Sie mit der Kamera des DSi ein Bild. Im Anschluss muss als erstes ein Puzzle gelöst werden, in dem die Bilder zurecht geschoben werden. Dies ist manchmal etwas sehr mühevoll, da die Auflösung der Kamera doch nicht optimal ist, aber für die Zwecke ausreichend. Im Anschluss bindet das Programm automatisch Objekte aus seiner Datenbank in das Bild ein. Dies sind in aller Regel Zeichnungen bzw. auch Cliparts.

Manche sind auf Grund der Auflösung nicht immer erkennbar. Es hätte hier die Möglichkeit geben sollen, eigene Objekte auszuwählen, um diese zu suchen. Die Minispiele hingegen wurden optimal ausbalanciert, so muss zum Beispiel durch Drehen der einzelnen Bilder das Bild wieder hergestellt werden oder in einem Bild sind Buchstaben versteckt, welche in der richtigen Reihenfolge ein sinnvolles Wort ergibt.

Fazit

Hundertprozentig kann der Creator nicht überzeugen bezogen auf die Erstellung von Wimmelbildern, denn die Suchbilder, die eingefügt werden, sind einfach nur Cliparts, die in manchen Bereichen  gar nicht richtig zu sehen sind. Man hat zwar auch hier eine Hilfsfunktion, um den Gegenstand zu finden, dies ist aber nicht im Sinne des Erfinders. Würde man hier die Möglichkeit schaffen, eigene Suchobjekte einzufügen, wäre der Creator absolut empfehlenswert. In puncto der Erstellung der Minispiele schon.

  • Publisher
  • System  Nintendo DS
  • USK  ab 0 (ohne Altersbeschränkung)
  • Empfohlener VK  29,99 €
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben