Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Karusselldiskussion

Oft gibt es das Problem, dass nicht viel Zeit ist, so dass man versucht, die Zeit für das Kennenlernen zu reduzieren.

Eine Methode, die innerhalb kürzester Zeit viele Gespräche ermöglicht und beim Ankommen hilft, ist .

Der Seminarleiter muss vor Beginn der Veranstaltung zwei Stuhlkreise aufstellen, einen Innen- und einen Außenkreis. Die Stühle werden so angeordnet, dass sich immer zwei Gesprächspartner gegenübersitzen. Sie brauchen für diese Übung immer eine gerade Anzahl von Teilnehmern, wenn nicht, sollten sie selber mitmachen.

Vor der Übung sollten sie bereits einen Fragebogen entworfen und zusammengestellt haben. Bei der Auswahl der Fragen sollte auch Belangloses bzw. Alltägliches eingebaut werden. Orientierung kann sein:

  • 1/3 Fragen zur Person, persönliche Befindlichkeiten, mögliche Erwartungen,
  • 1/3 Fragen zum Thema,
  • 1/3 belanglose Fragen.

Nun darf der Außenkreis dem lnnenkreis eine Frage stellen, d.h. jeder Teilnehmer im Außenkreis sucht sich für sein Gegenüber eine Frage heraus und stellt diese. Nach etwa einer halben Minute brechen Sie das Gespräch ab und fordern die Teilnehmer im Außenkreis auf, ihr Blatt an den lnnenkreis zu geben, aufzustehen und einen Platz weiter zu gehen.

Der Außenkreis rückt nach rechts und der lnnenkreis nach links (je einen Platz). So entstehen neue Gesprächspartner.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben