Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Lügendetektor

  • Zielgruppe: Ab 10 Jahren
  • Dauer: ca. 20 Minuten

Methode:
Einzel- und Kleingruppenarbeit, Ausarbeitung in der Gruppe

Lernziel:
Fremdwahrnehmung trainieren, Einfühlungsvermögen verstärken, über sich selbst (wie wirke ich nach außen), über die anderen etwas Neues erfahren, sich zeigen (trauen)

Anleitung:
Jeder Beteiligte beantwortet für sich vier Fragen. Eine Antwort davon muss aber gelogen sein. Anschließend werden die Antworten in kleinen Gruppen von max. vier Personen präsentiert. Die Lüge soll von den anderen nicht erkannt werden. Die drei zuhörenden Gruppenmitglieder überlegen gemeinsam laut, welche der Antworten falsch sein könnte und warum. Sie versuchen, sich auf eine Antwort zu einigen. Der „Präsentierende“ darf nichts verraten. Zum Schluss erfolgt die Auflösung.

Fragen:

  • Mein liebstes Spiel in der Volksschule
  • Wenn ich ein Tier sein könnte
  • Mein Traumurlaub
  • Was mir peinlich ist

Auswertung

  • War es leicht / schwierig, die Lüge herauszufinden?
  • Woran habt ihr die Lüge erkannt?
  • Was ist kongruente Kommunikation?
  • Welche Erfahrungen habt ihr sonst noch gemacht?
  • Habt ihr neue Informationen bekommen – über euch selbst/ über die anderen?
  • Wie war es, so offen über jemanden in dessen Anwesenheit zu sprechen?
  • Wie war es, den anderen zuzuhören, wenn sie über mich sprechen?
  • Was lernt /erfährt man eurer Meinung nach bei diesem Spiel?

Bildquelle Universum “Ameisen – Die heimliche Weltmacht”

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben