Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Seilspiel

Hierzu stellte sich die Gruppe an einem schwingenden Seil auf und musste versuchen unter dem Seil, ohne es zu berühren, hindurch zugelangen.

Am Anfang wurden Paare gebildet. Berührte eines der Paare das Seil, musste die gesamte Gruppe das Spiel noch einmal neu beginnen.

Wenn die Aufgabe geschafft war, wurden die Gruppen vergrößert, bis die gesamte Gruppe versuchen musste, unter dem schwingenden Seil hindurch zugelangen. Zu Beginn dieses Spiels wurden zum Teil, die, die es nicht geschafft hatten ausgelacht. Je öfter das Spiel aber von neuem begann, umso mehr Hilfe wurde den anderen Teilnehmern angeboten. Es kam zu unterstützender Gruppenbildung und helfenden Zurufen, um die „Verlierer“ zu motivieren, das Seil zu durchlaufen. Kooperation, Kommunikation und Teamarbeit standen wiederum im Mittelpunkt dieses Spiels.

Nach jedem Spiel erfolgte eine Reflektionsphase, in der die Gruppe aufgefordert war, ihre Einstellungs- und Verhaltensänderungen, die sich im Spielverlauf entwickelt hatte, wiederzugeben.

Außerdem sollten die Ziel der Spiele, wie Förderung der Grundkompetenzen, dargestellt und hinterfragt werden. Desweiteren wurden die Teilnehmer befragt, inwieweit sie Veränderungen an sich selbst und der Gruppe wahrgenommen hatten.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben