KRIMI total – Fall 12

Die Pracht der Vampire  
Das Gesellschaftsspiel „Die Pracht der Vampire“ ist ein Party- / Rollenspiel von und verspricht 8-9 geselligen Freunden oder Verwandten einen Abend voller Spannung und Spekulationen. Selbstverständlich mit einer schönen Hintergrundgeschichte.

Denn dieses Mal lädt die Vampirfürstin, Minni Harkort, zu sich ein, um eine wichtige Botschaft zu verkünden. Nach dem Eintreffen aller Gäste stirbt sie auf mysteriöse Weise und nun liegt es an den Gästen, den Mordfall aufzuklären.

Der Anfang ist bei solchen Rollenspielen immer etwas komplexer, was sich unter anderem in der etwas ausführlicheren Spielanleitung und Spielvorbereitung wiederfinden lässt. Jedoch hilft die Spielanleitung durch ihre sehr genauen Beschreibungen. Für die Rollenverteilung sind die beigefügten Briefumschläge sehr vorteilhaft, da dadurch beispielsweise die Rollenzuteilung eine persönlichere und mystischere Note bekommt.

So kann man sich bereits am Anfang in das Spiel hineinversetzen, was Spielanfängern ungemein unterstützt.

Bereits eine Woche vor dem Krimiabend bekommen die eingeladenen Personen eine individuelle Rollenbeschreibung. Jeder hat dann eine Woche Zeit, sich die Rolle anzueignen und dementsprechend einzukleiden. Wenn man mit mehr als neun Personen das Spiel umsetzen will, ist auch das kein Problem.

Dann kann man sich noch zusätzliche Rollen unter: http://www.krimitotal.de/material/die_pracht_der_vampire.php holen oder sich selbst ausdenken, was bei anderen Spielen dieser Art nicht möglich ist.

Der Spielablauf ist typischerweise rundenbasiert. So fängt die erste Phase des Spiels mit dem Kennenlernen der einzelnen Spieler untereinander an. Doch dann passiert etwas Schreckliches: Die Gastgeberin wird nur noch als Aschehaufen vorgefunden.

Und so wollen alle Gäste herausfinden, wer die Gastgeberin ermordet hat, wobei das durch die einzelnen Diskussionsphasen ermöglicht wird.

Immerhin muss ein neuer Vampirfürst gewählt werden und es wäre äußerst unklug, den Mörder als Fürsten zu benennen. Zum Ende, wenn eine Mehrheit eine Person verdächtigt, wird dann alles aufgedeckt.

Die Übergänge zu den einzelnen Phasen sollte man generell zur Organisation von Verpflegung nutzen. So kann man sich beispielsweise überlegen, verschiedene Snacks, Gänge oder ein kleines Buffet vorzubereiten. Wobei ein komplettes Dinner mit verschiedenen Gängen oder ein Buffet dem Spielgeschehen eher dienlich ist, als kleinere Snacks.

Immerhin hat die Londoner Vampirfürstin zu einem ihrer rauschenden Feste eingeladen. So könnte man beispielsweise dann ruhig auch noch einmal die Halloween-Kochrezepte und Dekoration rausholen.

Denn nicht nur das Spielen der verschiedenen Rollen, sondern auch das passende Ambiente und die Hintergrundmusik sind entscheidend.

Schwieriger wird der Spielverlauf bei unvorhersehbaren Ereignissen, wie wenn beispielsweise eine Spielerin absagt und diese Lücke nur von einer männlichen Person übernommen werden kann. So muss man sich stärker in das Geschehen hineinversetzen, um im Spielgeschehen zu bleiben.

Ansonsten kann es passieren, dass entscheidende Äußerungen nicht ernst genommen werden.

Fazit:
Das Gesellschaftsspiel „ – Fall 12: Die Pracht der Vampire“ ein gelungenes Spiel der Reihe und überzeugt sowohl mit durchdachten Charakteren als auch einer guten Story. Durch die Wahl von Vampiren als Hauptakteure besteht ein viel größerer Aktionsspielraum für die Spieler, da Vampire beispielsweise zu extremen Reaktionen neigen können.

Zu betonen ist auch das durchdachte Spieldesign, beispielsweise durch die Möglichkeit der des Spiels als Kennenlernspiel der Spieler untereinander oder der Einbindung von zusätzlichen Rollen.

Wenn man sich also überwindet, den Vorbereitungsaufwand hinter sich lässt und alle Spieler zu diesem Abend auch kommen, verbringt man auf jeden Fall einen sehr lustigen, spannenden und unterhaltsamen Abend mit seinen Gästen.

Also falls man mal wieder keine Idee hat, was man machen könnte, spielt doch mal ein Krimirollenspiel.

Verlag Krimitotal

Getestet und geschrieben von Ivayla Trifonova und Friedrich Lüder

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben