FurRealfriends – StarLily – mein magisches Einhorn

FurRealfriends, das sind Tiere, die sich bewegen können und Geräusche machen.

Das magische Einhorn StarLily hat ein Horn, welches in verschiedenen Farben leuchtet. Es kann mit den Flügeln schlagen, einen Huf heben und man kann es sogar hinlegen sowie hinsetzen. Außerdem gibt es noch eine App für Handys und Tablets, mit der man tolle Spiele machen kann.

Bevor der Spielspaß mit StarLily beginnen kann, müssen vier Batterien eingesetzt werden. Diese sind im Lieferumfang nicht enthalten, was ich als kritischen Punkt ansehe. Beim aktuellen Ladenpreis dieses Einhorns finde ich das unverschämt, da keine normalen Batterien benötigt werden, sondern große (C4). Diese sind wesentlich teurer. Der Hinweis auf dem Karton des Einhorns ist sehr klein gehalten, schade, wenn man das Einhorn verschenkt und das vorher nicht gesehen hat.

Die Klappe zum Einsetzen der Batterien muss von einem Erwachsenen abgeschraubt werden. Nach dem Einsetzen kann man an der Unterseite einen Schalter umlegen, damit StarLily gestartet wird. Dieser An- und Ausschalter ist sehr gut, wenn man Batterien sparen möchte.

StarLily verfügt über Sensoren und reagiert auf Berührungen z. B. durch Streicheln am Rücken oder am Hals und es hört auf die Stimme seines Besitzers. Wenn StarLily hungrig ist, kann man sie mit der lila Beere füttern. Angezeigt wird dieses durch das Aufleuchten des Horns in grün.

Ist das Einhorn sehr müde und beschäftigt man sich eine Weile nicht mit ihm, dann schläft es ein und gibt leise Geräusche wie beim Schnarchen von sich. Aufwecken kann man es dann wieder durch Füttern oder Streicheln. Besonders schön findet es StarLily, wenn man seine Mähne und den Schweif kämmt und die Haare zu einem Zopf frisiert oder flechtet.

einDas Hinsetzen bzw. Hinlegen wird in der Spielanleitung leider nicht beschrieben. Wir haben uns aber mit Hilfe des Internets darüber informiert, wie das Ganze funktioniert. Beim ersten Versuch hatte ich große Angst etwas kaputt zu machen und ich denke, kleinere Kinder benötigen dabei die Hilfe eines Erwachsenen. Aber nach einigen Versuchen war auch meine Tochter in der Lage, die Beine umzuknicken und das Einhorn hinzusetzen bzw. hinzulegen.

Die kostenlose App für StarLily bietet zusätzlichen Spielspaß. Es gibt sie sowohl für Android Geräte als auch für iOS.

Die App kann mit StarLily verbunden werden. Dazu muss man das Einhorn in einem Abstand von 10 cm zum Handy bzw. Tablet platzieren. Prima ist aber auch, dass die App auch ohne das magische Einhorn funktioniert.

Im Zauberwald, wo das Einhorn wohnt, gibt es vier unterschiedliche Spiele zu entdecken. Da gibt es den Zuckerbeeren Garten, hier kann man StarLily mit verschiedenen Beeren füttern. Einfach eine Beere vom Busch pflücken und danach auf StarLily werfen. Schon schmatzt das Einhorn vergnügt. Durch Berühren des Horns wird die Zauberkraft von StarLily aktiviert. Damit kann man verschiedene Dekorationen für den Wunschbaum sammeln.

In der Kristallhöhle kann man Musik machen. Es finden sich hier Kristalle in unterschiedlicher Farbe, wie bei einem Regenbogen. Zuerst wird eine Melodie vorgespielt, die das Kind dann nachspielen soll. Als kleine Hilfe wird angezeigt, auf welchen Kristall man drücken soll. Hat man die Melodie richtig gespielt, beginnt StarLily zu singen.

Beim Regenbogen-Wasserfall hat man die Möglichkeit, StarLily zu waschen. Dazu wird der Wasserstrahl auf die Mitte gestellt und mit dem Finger spitzt man nun Tropfen auf das Einhorn. Das macht StarLily viel Spaß.
Der Wunschbaum ist dazu da, um die Dekorationen aufzuhängen z. B. Girlanden, die man bei den anderen Spielen gesammelt hat. Während des Spielens verändert sich der Wunschbaum und wird größer, damit alle Dekorationen dran passen.

Ich finde, die App ist sehr kinderfreundlich und die farbliche Gestaltung ist toll. Kinder sollten sie dennoch nur unter Aufsicht eines Erwachsenen benutzen.

StarLily, das magische Einhorn, kam bei meiner fünfjährigen Tochter sehr gut an. Sie findet es toll, dass das Einhorn so schön weich ist und das Haare-Frisieren bereitete ihr viel Vergnügen. Auch das Spielen mit der App hat ihr gut gefallen, vor allem das Musizieren und das Füttern von StarLily fand sie prima. Beim Auspacken des Einhorns hat sie sich sehr gefreut, aber als wir feststellten, dass wir keine passenden Batterien hatten, war sie schon etwas traurig.

Ich empfehle StarLily an kleine Mädchen ab 5 Jahren weiter.

Die Tiere aus der FurRealfriends Serie sind alle sehr gelungen und das Einhorn ist für kleine Mädchen ein absolutes Highlight.

Bewertung

8.9 Bewertung

StarLily, das magische Einhorn, kam bei meiner fünfjährigen Tochter sehr gut an. Sie findet es toll, dass das Einhorn so schön weich ist und das Haare-Frisieren bereitete ihr viel Vergnügen.

  • Spielidee 9/10
  • Ausstattung 9/10
  • Spielablauf 9/10
  • Interaktion 8/10
  • Einfluss 9/10
  • Spielbarkeit 9/10
  • Spaß 9/10

Weitere Informationen

  • Titel: FurRealfriends – StarLily – mein magisches Einhorn
  • Kategorie: Spielsachen
  • Verlag: Hasbro

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben